Auszeichnung mit dem Gütesiegel "Sportfreundliche Schule"


Am 11.11.2010 fand im Dippoldiswalder Sportpark die diesjährige Sächsische Schulsportgala statt, zu der Staatsminister Prof. Dr. Roland Wöller die Delegationen von 25 Schulen eingeladen hatte.

Auch unser Gymnasium gehört zu jenen Schulen, die das Gütesiegel "Sportfreundliche Schule im Schuljahr 2009/2010" verliehen bekamen.
Zwischen den Ehrungen sorgten sportlich-akrobatische Beiträge für gute Unterhaltung. Die Auszeichnung (Urkunde, Plakette und Prämie) nahmen der Schulleiter Volker Hegewald, die Sportlehrerinnen Petra Hesse und Yvonne Steffens sowie die sportbegeisterten Schüler Elisabeth Petzold und Janek Haschke aus den Händen der CDU-Landespräsidentin Andrea Dombois entgegen.

Zu den Kriterien für das Gütesiegel gehören nicht nur die Unterrichtsarbeit, sondern auch unsere Sportangebote im außerunterrichtlichen Bereich, wie z. B. unsere Sport-Arbeitsgemeinschaften, die Teilnahme sowohl an den Bundesjugendspielen der Leichtathletik als auch am Bundeswettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" in verschiedenen Sportarten, das Skilager, der Athletik-Wettkampf, der Stundenlauf und die Sportspielwoche zum Schuljahresausklang. [Fotogalerie]]



[zurück]