Allgemeines

Latein wird als 3. Fremdsprache angeboten, d.h., die Schüler des sprachlichen
Profils lernen von der 8. bis zur 12. Klasse Latein mit je 3 bzw. 2
Wochenstunden.
Die Endnoten jedes Kurshalbjahres in der Sek II fließen in die Gesamtwertung
des Abiturs ein. Bei Erreichen von mindestens 5 Notenpunkten im Halbjahr 12/2
haben die Schüler das Latinum.

Im Schuljahr 2008 / 2009 haben wir 54 Lateinschüler an unserem Gymnasium.
Die Fachlehrer sind Frau Jarosch, Frau Zimmer (z.Zt. in Elternzeit) und für die
Schuljahre 2008 / 2009 und 2009 / 2010 Frau Lafeld (Referendarin).


Strukturierung

Klasse 8 und 9 beinhalten die Spracherwerbsphase. Verwendet wir das
Lehrwerk "Latinum" vom Verlag "Vandenhoeck & Ruprecht". Zum Lehrwerk
gehört das Lehrbuch mit deutschen und lateinischen Texten, Aufgaben
und Vokabeln sowie ein grammatisches Beiheft.













Mit der Klasse 10 beginnt die Lektürephase, in welcher die Schüler durch
problemorientierte Autoren- bzw. Werklektüre und kursorische thematische
Lektüre verschiedene Gattungen antiker und mittelalterlicher Literatur und
ihre pragmatischen Kontexte kennen lernen.
[zurück]