Schulsanitätsdienst - Standort Dippoldiswalde



Im Rahmen dieser Arbeitsgemeinschaft engagieren sich Schüler, um im Notfall ihren Mitschülern und Lehrern helfen zu können. Bei Unfällen oder Erkrankungen werden die Schulsanitäter, die in einem Dienstplan eingeteilt sind, über ein Handy alarmiert. Die Aufgabe besteht darin bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, oder dem Ergreifen weiter Maßnahmen, Erste Hilfe zu leisten. Weiterhin sichert der Schulsanitätsdienst z.B. Sportveranstaltungen der Schule ab und stellt Erste-Hilfe-Taschen für Wandertage oder Klassenfahrten bereit.

Die Schulsanitäter werden beim Jugendrotkreuz ausgebildet. Sie haben alle die Qualifikation des Ersthelfers. Einige sind zudem bei der Bereitschaft des DRK ehrenamtlich tätig und haben eine Sanitäterausbildung abgeschlossen.

Wir treffen uns jeden Dienstag zur Ausbildung. Diese findet immer von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr beim DRK in Dippoldiswalde (Rabenauer Straße 45) statt. Jeder Interessierte ist dort stets herzlich willkommen um mit uns gemeinsam Neues zu entdecken, Erste-Hilfe Kenntnisse zu erwerben und Spaß zu haben. So sind die regelmäßig stattfindenden Wettkämpfe die Höhepunkte des Jahres.


[zurück]