Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia" Skilanglauf


Am Donnertag, dem 09. Januar 2020 reisten 25 Sportler vom Standort Altenberg und der Oberschule Geising nach Oberwiesenthal, um sich beim Landesfinale mit den Schulmannschaften der Wintersportstandorte Oberwiesenthal und Klingenthal sowie des Gymnasiums Brand-Erbisdorf zu messen. Leider empfing uns die Sparkassen-Arena mit einem ungemütlichen Nebel-Regen-Mix, der der gut präparierten Strecke mächtig zusetzte.

Der Wettbewerb wurde als Mannschaftswettbewerb ausgetragen, in dem jeder Sportler zwei Mal an den Start gehen musste. Zu absolvieren war ein 200 m Sprint und ein 2 km Vielseitigkeitslauf, der mit seinen Hindernissen bei den schwierigen Bedingungen allen einiges an Technik und Koordinationsvermögen aber auch Mut und Ausdauer abverlangte.

In der WK III war unsere Schule mit je einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft vertreten, in der WK IV ging eine Mixmannschaft von uns an den Start und die Oberschule Geising konnte eine Mannschaft für die WK III männlich stellen. Die Mannschaften bestanden aus je sechs bis sieben Sportlern. Jeweils die besten fünf Läuferinnen bzw. Läufer in der WK III und die zwei schnellsten Jungen sowie die zwei schnellsten Mädchen der WK IV kamen am Ende mit der Summe ihrer Laufzeiten in die Mannschaftswertung. Die Jungs der WK III belegten am Ende Platz 4 hinter der Mannschaft der Oberschule Geising, die Mixed-Mannschaft freute sich über den Bronzerang und nur ganz knapp hinter den Siegern aus Oberwiesenthal wurden die WK III Mädchen Zweite. Besonders hervorzuheben sind die Einzelsiege von Luc Richter (Klasse 8A) im Sprint und von Alma Siegismund (Klasse 8A) im Vielseitigkeitswettbewerb. [Fotogalerie]


Alle Ergebnisse unter www.schulsport-annaberg.jimdo.com


[zurück]