Abiturjahrgang 2020 - ein besonderer


Eine feierliche Zeugnisausgabe an einem ungewöhnlichen Ort und unter besonderen Umständen fand am 12. Juli 2020 auf dem Marktplatz von Dippoldiswalde statt. Die Schüler des diesjährigen Abiturjahrganges erhielten ihre Abiturzeugnisse vor dem Rathaus. Eine Elterngruppe und Mitglieder des Fördervereins hatten sich etwas Besonderes zum Abschluss des "Coronajahrgangs" ausgedacht: So wird das Rathaus zur Kulisse und der Marktplatz bietet genug Platz, um Eltern, Lehrer und Gäste unter Einhaltung der Abstandsregeln zur Verabschiedung der Abiturienten einzuladen.
Der Einmarsch der Absolventen durch die Rathaustür auf den Marktplatz, das "Steigerlied" mit einem Bläserduo, der Abschlussworte durch Dippold (V. Hegewald) und die Übergabe der Zeugnisse auf der Rathaustreppe vor dem beeindruckenden Ambiente verbreiten unter allen Anwesenden ein "Gänsehautfeeling".

In Erinnerung bleiben insbesondere die Worte zum achtjährigen Schulleben am "Glückauf"-Gymnasium, Worte des Dankes an die Eltern, Familien und Lehrer und Worte mit Wünschen für eine glückliche Zukunft, die durch die Oberbürgermeisterin (Fr. Körner), die Abiturientin (Linda Hennig) und den Schulleiter (V. Hegewald) gegeben worden.
Auch das Wetter und die Temperaturen waren dazu angetan, die jungen Frauen in ihren tollen sommerlichen Kleidern und die jungen Männer in ihren modernen Anzügen zur vollen Geltung kommen zu lassen.
Einen würdigen Abschluss fand diese Zeugnisausgabe für den Abiturjahrgang 2020 mit dem traditionellen Steigerlied "Glückauf …", begleitet von aufsteigenden Luftballons. Symbolisch verbinden diese zwei Elemente die Verwurzlung der Schüler in und mit ihrer Heimat sowie die Hoffnung auf eine erfüllte Zukunft.

Die Veranstaltung war ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten. Ein großes Dankeschön den Organisatoren.



[zurück]