Max Schneider erreicht Silbermedaille bei 50. Internationaler Physikolympiade in Tel Aviv


In Israel erwartete die Teilnehmer ein hervorragend organisierter Wettbewerb mit vielfältigen Einblicken in die multikulturell geprägte Gesellschaft, Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten und die israelische Küche.
Zwei fünfstündige Klausuren mit theoretischen und praktischen Aufgaben bildeten das zentrale fachliche Element der Physikolympiade.
Zwei fünfstündige Klausuren mit theoretischen und praktischen Aufgaben bildeten das zentrale fachliche Element der Physikolympiade. Bei der feierlichen Abschlusszeremonie durfte sich Max über eine Silbermedaille freuen. Wir gratulieren zu diesem in unserer Schulgeschichte bisher einmaligen Erfolg und freuen uns, dass unser Schulname neben den vielfältigen nationalen und internationalen sportlichen Erfolgen unserer Schülerinnen und Schüler auch im naturwissenschaftlichen Bereich durch Max Schneider international bekannt gemacht wurde.


[Internationale Pysikolympiade]
[IPhO website]

Rene Strelow





[zurück]