Wintersaison der Biathleten hat begonnen


Anfang Dezember begaben sie die Biathleten der Klassen 9 bis 13 auf die Suche nach Schnee nach Österreich. In Obertilliach bzw. Seefeld fanden sie optimalen Trainingsbedingungen vor. Neben der intensiven Vorbereitung auf den ersten Deutschlandpokal mussten dort allerdings auch Aufgaben für die Schule erledigt und sogar Klausuren geschrieben werden.

Am 14./15. Dezember standen in Martell (Italien) zwei Sprintrennen im Deutschlandpokal auf Schnee auf der Tagesordnung. Mit jeweils zwei Medaillen im Gepäck kehrten Maxi Böhme (SG Stahl Schmiedeberg/ Klasse 11s) und Dorian Endler (SG Stahl Schmiedeberg/Klasse 10B) zurück: Maxi wurde am Sonnabend mit zwei Fehlern am Schießstand Dritte und konnte sich am Sonntag fehlerfrei über Gold in der Altersklasse J17 weiblich freuen. Dorian war am Sonnabend trotz zweier Fehler der beste in der J17 männlich und musste am Sonntag nur Diego Martins vom SC Hinterzarten vor sich lassen. Janne Schurig (SG Stahl Schmiedeberg/Klasse 10B) schaffte am Sonntag mit einem 3. Platz in der AK J16 männlich ebenfalls den Sprung aufs Treppchen, am Sonnabend wurde er Achter.

Plätze unter den besten Zehn erreichten außerdem:

Luise Thomas (OBV Ringenhain/Klasse 10B), AK J17w, Plätze 7 und 10
Vianne Martins (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal/Klasse 10B), AK J16w, Platz 7
Adrian Franz (SSV Altenberg/Klasse 9s), AK J16m Platz 7
Michelle Rönisch (SG Blau-Weiß Zwenkau/OS Geising), AK J16w Platz 8
Franz Schaser (SV Hermsdorf/Klasse 12s), AK J18m Platz 8
Iven Hickmann (SV Hermsdorf/Klasse 10B) AK J17m Platz 9

Alle Ergebnisse: [hier]

[zurück]