Mit Frauenpower zur 2. Stufe der 19. Sächsischen Physikolympiade



In der ersten Stufe vor Weihnachten 2017 hatten sie mit hohen Punktzahlen bei der Hausarbeit überzeugt und wurden deshalb zur zweiten Stufe nach Dresden eingeladen.

Am letzten Mittwoch war es dann so weit. Aus der Klassenstufe 8 sind Hilke Bolsius, Marlene Riedl, Anne Schneider und aus der Klassenstufe 10 Saskia Drechsel nach Dresden an das Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium gereist und haben in einer zweieinhalbstündigen Klausur theoretische und experimentelle Aufgaben bearbeitet. Nach einer kurzen Pause und einem interessanten Vortrag erfolgte auch gleich die Auswertung und Siegerehrung mit einer großen Überraschung: alle vier Teilnehmerinnen haben sich zum Landesfinale in Chemnitz qualifiziert - herzlichen Glückwunsch!

Einen großen Dank an die Fachschaft Physik des MAN-Gymnasiums in Dresden für die perfekte Organisation des Wettbewerbs und unsere Preisträgerinnen viel Erfolg in der nächsten Runde.

[zurück]