Vorrunde WK II Fußball - Unnötig knapp war es am Ende!


Am 26.09.2018 fand die Vorrunde im Fußball statt. Die Kinder und Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren traten im alljährlichen Wettstreit gegeneinander an. Die Sportler mussten auf dem Kleinfeld spielen, da die anderen Mannschaften teilweise zu wenig Spieler mithatten. Ebenfalls wurde die Spielzeit auf 2 x 10 Minuten verkürzt.

Im ersten Spiel stand uns die Oberschule Dippoldiswalde gegenüber. Nach kurzer Eingewöhnungszeit kamen die Jungs besser ins Spiel. Leider mussten sie einem Rückstand hinterher laufen. Doch Hubertus traf nach klasse Einzelleistung zum 1:1 Endstand.

Anschließend war die Oberschule Schmiedeberg der Gegner. Die Mannschaft wechselte durch, sodass ein fast komplett neues Team auf dem Feld stand. Dennoch war es das gleiche Bild wie im Spiel zuvor. Die gesamte Spielzeit liefen die Jungs auf das gegnerische Tor. Sascha konnte folgerichtig das 1:0 machen. Dies reichte jedoch nicht, sodass kurz vor Schluss der Ausgleich fiel.

Somit musste im letzten Spiel ein hoher Sieg erzielt und auf die Mithilfe der Oberschule Dippoldiswalde gesetzt werden. Dies sollte ohne Probleme gelingen. Wieder erzielte der exzellent aufgelegte Hubertus ein Tor. Außerdem konnte Vincent zwei Tore verzeichnen. Somit wurde die Oberschule Wilsdruff 3:0 geschlagen.

Am Ende reichten fünf Punkte und das bessere Torverhältnis zum Sieg. Somit treten unsere Jungs am 04.10.2018 in Freital beim Regionalfinale an. Dort werden wir altbekannte Teams aus dem letzten Jahr wiedersehen. Mit dem Gymnasium Coswig, dem Gymnasium Bürgerwiese und dem Pestalozzi Gymnasium Heidenau stehen die selben Schulmannschaften wie letztes Jahr auf den Feldern des Johannes-May-Stadion.


[zurück]