Fortbildung in Selbstverteidigung

Am 05.06.18 nahmen die Mitglieder der Moderatoren AG in Altenberg an einer Fortbildung zum Thema "Selbstverteidigung" und "deeskalierendem Handeln" teil.

Herr Grafe, der Kurse in Selbstverteidigung anbietet und bereits bei der Bundeswehr entsprechende Trainings durchführte, zeigte den Schülerinnen und Schülern in zahlreichen Übungen wie sie Gefahrensituationen erkennen und sich richtig verhalten.

Während der Veranstaltung in der Turnhalle lernten die Teilnehmer u.a. wie man sich erfolgreich aus einem Würgegriff befreit, AngreiferInnen auf Distanz hält und - am wichtigsten - sich selbst schützt.

Auch wenn die in der Fortbildung erworbenen Kenntnisse hoffentlich nie zum Einsatz kommen müssen, so dienen sie unseren Moderatoren, sich selbstbewusst den Aufgaben zu stellen, die der Schulalltag eines Streichtschlichter mit sich bringt.

Wir danken Herrn Grafe für seine Zeit und gratulieren den Moderatoren für ihren mentalen und physischen Einsatz in der Turnhalle und im Schulhaus. [Fotogalerie]

Herr Seidel
[zurück]