Hervorragendes Abschneiden der Volleyballer bei den Regionalfinals


Alle vier Mannschaften der WK III und IV unseres Gymnasiums standen Anfang Februar in Freital auf dem Podest und schlugen sich im Vergleich zu routinierten Mannschaften aus Dresden und Umgebung bemerkenswert. Simon Dobrick und Justus Walter wurden sogar als beste Spieler geehrt.

Die Jungen der WK III mit Louris Freitag; Daniel Wegener, Simon Dobrick, Per Natzschka und Danny Fritzsche setzten sich souverän gegen die Gymnasien aus Meißen, Sebnitz und Bürgerwiese Dresden durch. Sie qualifizierten sich damit für das Sachsenfinale am 16.3.2017 im Sportpark Dippoldiswalde!

Die Mädchen der gleichen Altersklasse mit Katharina Albrecht, Annika Hellner, Anna-Lena Kempe, Helene Dreßler, Lydia Göhler und Marit Kadner belegten nach zwei gewonnenen und zwei verlorenen Spielen den dritten Platz.

Genauso überzeugend traten die jüngeren Schüler der WK IV ans Netz. Dominic Böhme, Justus Walter und Antonia Göbel (weibliche Verstärkung ist in dieser Altersgruppe noch erlaubt) freuten sich nach zwei gewonnenen und einem verlorenen Spiel über den zweiten Platz.

Die Mädchen Lynn Kühnrich, Jessica Günzel, Elisabeth Albrecht und Antonia Göbel setzten sich gegen drei Mannschaften durch und mussten sich nur einmal geschlagen geben, sodass für sie auch der zweite Platz heraussprang.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler und vielen Dank an die Betreuer Herrn Widra und Herrn Albrecht!

i.A. Antje Natzschka

[zurück]