Volles Haus - "Tag der offenen Tür" an der Außenstelle Altenberg


Am 3. März fand wieder unser "Tag der offenen Tür" an der Außenstelle des Gymnasiums
in Altenberg statt.

Von 16.00- 19.00 Uhr war ein reges Treiben in den Räumlichkeiten der Schule und der Turnhalle zu bemerken. Schüler und Lehrer stellten die Räume, die Fächer, die geförderten Sportarten und die zahlreichen Arbeitsgemeinschaften vor.

Auf allen Etagen gab es die unterschiedlichsten Leckereien zum Probierpreis, Experimente zum Staunen, Sportgeräte zum Ausprobieren usw. Bereits nach sechzig Minuten war die Tombola ausverkauft. Die Kuchenstände erfuhren ebenfalls regen Zulauf. Das freut uns sehr, denn alle Einnahmen kommen wieder schulischen Unternehmungen zugute. Unser Musiksender wurde ebenso gern besucht wie der Stand des DRK oder des Fördervereins. Für nur 12,--€ im Jahr kann man hier Gutes tun.

Zeitgleich nutzten die Lehrkräfte im Ruhestand die Gelegenheit zum schon traditionellen "Ehemaligentreff" im Lehrerzimmer. An einer wunderbar bestückten Kaffeetafel wurde über "alte" und "neue" Zeiten geplaudert.

Für die zukünftigen Fünftklässler und ihre Eltern mussten extra größere Räume gesucht werden, da der Andrang enorm war. Die Anmeldezahlen für das kommende Schuljahr belegen dieses Interesse.

Abschließend kann festgehalten werden, dass ein äußerst erfolgreicher Nachmittag hinter allen Beteiligten liegt. Ein besonderes Dankeschön gilt in diesem Jahr nicht nur den Lehrern/innen und unsrer Sekretärin, sondern den vielen Schülern, die freiwillig und leidenschaftlich ihre Schule schmückten, vorstellten und an den zahlreichen Ständen stundenlang mit guter Laune die Besucher umsorgten.

i.V. K. Fritzsche
Fotos: Archiv Fritzsche/ Thomas


[zurück]