Heiß umkämpfte Sportspiel-Wettbewerbe


Erneut wurden traditionell in den letzten drei Tagen des Schuljahres 2016/17 die Siegerklassen in den verschiedenen Spielsportarten gesucht. Bei sehr sommerlichen Temperaturen setzten sich mit durchaus knappen Ergebnissen die Klassen 5 a und 6 a im Basketball, die Klassen 7 a und 8 d im Floorball sowie die Klassen 9 b und 10 d im Volleyball durch.

Am Dienstag kämpften die Klassen 5 und 6 zeitversetzt um den Titel "Schulmeister" im Basketball unter der Leitung von Frau Richter. Jede Klasse spielte mit drei Mannschaften (Mädchen-, Jungen- und Mixmannschaft), deren Spielergebnisse zusammengezählt wurden. Das gute Spielniveau überraschte und drei Klassen der Fünfer erlangten jeweils 6 Platzierungspunkte, sodass für den Sieg die Anzahl der getroffenen Körbe (Klasse 5 a mit 57 Treffern!) den Ausschlag gab. Fast dasselbe Phänomen wiederholte sich in der Klassenstufe 6. Letztendlich hatte die Klasse 6 a (53 Punkte) vor der Klasse 6 c (48 Punkte) die Nase vorn. Die Sportlehrer wurden von den Schüler/innen der Klasse 10 und 11, die ihren sozialen Tag als Schiedsrichter bestritten, unterstützt.

Am Mittwoch spielten die Klassen 7 und 8 im Floorball um den Sieg. Die Schüler/innen absolvierten nach dem gleichen Wettkampfmodus wie die Jüngeren am Tag zuvor ihren Wettbewerb. Sie stellten ihre technischen Fähigkeiten und ihr taktischen Können unter Beweis. Die Mannschaften wurden vom Wettkampfleiter Herrn Tetzner für ihren Teamgeist gelobt. Anerkennung verdient auch die Einsatzbereitschaft von Tim Günther (Kurs 11), der trotz Praktikums als Schiedsrichter fungierte.

Den Abschluss bildeten am Donnerstag die Volleyballspiele der Klassen 9 und 10, die nach einem anderen System gespielt wurden. Entsprechend der von Herrn Widra erstellten Ausschreibung sorgten die Klassen selbst für einen reibungslosen Spielverlauf, denn die spielfreien Mannschaften pfiffen die Spiele ihrer Konkurrenten selbst. Alles klappte wie am Schnürchen, nur am Ende des Turniers … ein kleiner Wermutstropfen. Es passierte in der Hitze des Gefechts ein Auswertungsfehler bei der Klassenstufe 9, sodass diese Ehrung annulliert werden musste. Sorry!

Haben die diesjährigen Schulmeister einen coolen Spruch auf den Lippen?

"Wir haben nicht gesagt, dass wir die Besten sind, wir kennen nur keine Besseren" im Jahr 2017!

Die Ergebnisse:
PlatzierungKlassen
Sieger5a6a7a8d9b10d
2.5b6c7c8a9c10b
3.5c6b7d8c9d10a
4.5d6d7b8b9a10c


Herzlichen Glückwunsch! Das Sportlehrer-Team wünscht allen Schüler/innen schöne Ferien!

P. Hesse (Fachkonferenzleiterin Sport)

[zurück]