Landesfinals der sächsischen Physikolympiade


Beim Regionalfinale in Dresden am 8. März hatten sich diese drei Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums für das Landesfinale Sachsen qualifiziert. Am 24. und 25. März 2017 trafen sie sich zusammen mit über 100 weiteren Jungphysikern in Chemnitz. Neben einem interessanten Rahmenprogramm mussten sie ihre Kenntnisse in einer 3stündigen Klausur am Samstag unter Beweis stellen. Bei der abschließenden Siegerehrung wurde Max Schneider mit einer Anerkennung geehrt. Er gehört zu den 7 besten Teilnehmern seiner Jahrgangsstufe.

[zurück]