Netzwerktagung "Give Me Five" - Altenberger Schüler in Dresden


"Kinderrechte - Zivilcourage - Partizipation" waren die zentralen Themen der dreitägigen Netzwerktagung in Dresden. Insgesamt nahmen Schüler und Lehrer aus zwölf Schulen Sachsens sowie Außenpartner aus den Bereichen Bildung und Erziehung vom 13.03.-15.03.17 an dem Treffen teil. Unser Gymnasium wurde durch vier Altenberger Schüler ebenfalls vertreten.

Vom Standort Altenberg nahmen die Mitglieder der Moderatoren AG Kim Lehrig (9A), Michelle Linke (9A), Conrad Jahn (9B) und als Vertreter der Klassensprecher Jean-Benoit Dietrich (9B) an den Veranstaltungen teil. Als betreuender Lehrer begleitete die Schüler Herr Seidel.

In den Räumen des Sächsischen Kultusministeriums haben wir in zahlreichen Workshops erfahren wie ein Klassenrat gut funktioniert, wie man effektiv Konflikte löst oder eine Projektwoche zum Thema "Kinderrechte" aussehen kann. Dabei konnten wir in Rollenspielen, Präsentationen und aktiven Diskussionen selbst in Erscheinung treten und die vermittelten Inhalte gleich einmal erproben.

Bei einem Besuch des Sächsischen Landtages wurden im Gespräch mit Abgeordneten die Möglichkeiten politischer Teilhabe durch Schüler und Perspektiven für ein modernes Lernen an Schulen besprochen.

Das größte Plus der Veranstaltung war für uns jedoch die Begegnung mit Schülern und Lehrern anderer Schulen, an denen Projekte und Schülerratsarbeit bereits erfolgreich laufen. In den Gesprächen konnten wir wertvolle Erfahrungen austauschen und gemeinsam Ideen erarbeiten, wie Schüler auch an unserer Schule noch mehr selbst die Gestaltung des Schullebens in die Hand nehmen können.

Am Ende dieser drei abwechslungsreichen aber auch sehr anstrengenden Tage hat unsere Gruppe ein Konzept aufgestellt, wie wir das Gelernte konkret für unsere Schule nutzen können. Diese Vorschläge gilt es nun mit Hilfe der Schüler und Lehrkräfte gemeinsam in die Tat umzusetzen. Wir freuen uns auf diese Herausforderung aber auch die positiven Ergebnisse, die damit einhergehen werden!

U. Seidel (Moderatoren AG)


[zurück]