Herzlichen Dank an alle Gestalter und Besucher der Adventskonzerte


Herzlichen Dank an alle Gestalter und Besucher der Adventskonzerte in Dippoldiswalde und Altenberg! An beiden Standorten erlebten wir abwechslungsreiche, zu Herzen gehende Beiträge, die das künstlerische Engagement unserer Schüler und Lehrer widerspiegeln.
Aber auch den unsichtbaren Helfern, die Bühnenbilder gestalten, Einladungen schreiben, technische Voraussetzungen schaffen und organisieren sowie den hilfreichen Eltern sei auf das Herzlichste gedankt!

Die hohen Spendensummen für wohltätige Zwecke zeugen von der Anerkennung der Konzertbesucher.

In Dippoldiswalde kamen 1204,04 € zusammen, in Altenberg 578,82 €. Zudem initiierten die Zwölfer am Standort Dippoldiswalde einen Weihnachtsmarkt, der ebenfalls ein großer Erfolg wurde. Hier konnten 819,47 € eingenommen werden und der Stand der Klasse 6b zum Markt der Schulen im Dippser Rathaus erbrachte 200,00 €.

Die in Dippoldiswalde gesammelten Gelder gehen je zur Hälfte an die Diakonie Dippoldiswalde für das Projekt "Sorge Mensch" und an den Kenia-Verein "Baruis", der sich für den Bau eines Kulturzentrums bzw. einer Dorfbibliothek engagiert.

Die Spenden der Altenberger kommen dem Verein "Sonnenstrahl e.V.", der Familien mit krebskranken Kindern unterstützt, und dem Madagaskar-Regenwald-Projekt "Ranola" e.V. Dresden zugute.

Bemerkenswert, wie so der weihnachtliche Gedanke des Zusammenrückens und Gebens an unserer Schule Gestalt angenommen hat. Möge dieser im Jahr 2017 für alle Schüler und Lehrer wichtiger Bestandteil bleiben.

Antje Natzschka (i.A. der FK Musik)

[zurück]