Umweltmobil der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt - Station in Dippoldiswalde


Am 24. und 25.05. 2016 machte das Umweltmobil der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt Station in Dippoldiswalde.

Zwei 9. Klassen hatten die Chance den Kreuzbach in Dippoldiswalde hinsichtlich seiner Struktur, seiner biologischen und chemischen Güte genauer zu bestimmen. Die Qualität des Gewässers liegt zwischen II und III. Viele Schulen übernehmen Bach-/Flusspatenschaften. Vielleicht ist es auch für unsere Schule ein lohnendes Ziel eine solche Patenschaft zu übernehmen, denn schließlich gehen zahlreiche Schüler unseres Gymnasiums täglich an diesem Fluss vorbei. Wir danken der Leiterin Frau Mühlenz für ihre tatkräftige Unterstützung. [Fotogalerie]

[zurück]