Fächerverbindender Unterricht - Auftakt im neuen Schuljahr


Traditionell beginnt das neue Schuljahr an unserem Gymnasium mit dem fächerverbindenden Unterricht der Klassen 5-11. In den einzelnen Klassenstufen werden lehrplanrelevante Themen aus der Perspektive verschiedener Fächer bearbeitet und [vernetzt]. Im Mittelpunkt stehen neben den fachlichen Inhalten und einem Methodentraining, Inhalte zur Pflege von Traditionen und Entwicklung sozialer Kompetenzen. Diese Unterrichtsform soll neben dem Erarbeiten von theoretischen Inhalten praxis- und ergebnisorientiert sein. So sind in den meisten Klassenstufen Exkursionen in den Wochenablauf integriert. Ebenso unterstützen uns zahlreiche Partner wie z.B. der Förderverein und ehemalige Kollegen unserer Schule in den Klassenstufen 5, 7 und 11, der Tanzlehrer Hr. Novak, Hr. Kürschner, Fr. Schlät, Fr. Seifert und Fr. Gläser von der Musikschule Dippoldiswalde in der Klassenstufe 6, die Ernährungsberaterin Fr. Schulz in der Klassenstufe 7, Menschen, die mit Asylbewerbern arbeiten in der Klassenstufe 8, Herr Freudenberg und Mitarbeiter vom Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen, zahlreiche Fördereinrichtungen für behinderte Menschen aus der Region in der Klassenstufe 10.

Die verantwortlichen Lehrerteams jeder Klassenstufe haben bereits im vergangenen Schuljahr und in der letzten Ferienwoche intensive Vorbereitungen getroffen, damit ein solcher Schulstart erfolgreich möglich wird.

Allen beteiligten gilt ein herzliches Dankeschön.

P. Bernhardt [Fachleiterin]
[zurück]