Eine Weihnachtsfeier der besonderen Art… Wir trafen als erste im Geißlerhaus ein, mussten aber nicht lange auf die anderen Gäste warten, welche von zwei Frauen des Altenberger Willkommensbündnisses begleitet wurden. Sie konnten uns auch einiges über das zum Teil grausame Schicksal der Kinder erzählen. Berührungsängste gab es kaum.

Zuerst kneteten wir aus Ton die unterschiedlichsten Figuren und Gefäße. Das machte riesigen Spaß, wie man auf den Fotos sehen kann. Nach dem Brennen werden wir alle wunderbare Erinnerungsstücke in den Händen halten können.

Zur Stärkung hatten wir viele verschiedene herzhafte und süße Köstlichkeiten mitgebracht. Schließlich wollten wir zeigen, was zu Weihnachten in Deutschland so auf dem Teller landet. Aber auch die syrischen Kinder hatten leckeres Gebäck dabei, dem man einfach nicht widerstehen konnte. Die Masse an Speisen war nicht zu bewältigen. Danach folgte der Höhepunkt unserer Weihnachtsfeier. Es gab Geschenke. Allerdings wurde darum gewürfelt und jeder musste Aufgaben erfüllen. So wanderten die Päckchen unter lautem Gelächter hin und her, bis die Zeit gestoppt wurde. Dem folgte das wilde Aufreißen der Geschenke.Festzustellen bleibt: das war wirklich eine Weihnachtsfeier der besonderen Art!
[Fotogalerie]


Klasse 10s
K. Fritzsche
A. Franz
[zurück]