Unser Auftakt im Wissenschatfsjahr 2015

Am 13. Januar 2015 fanden bei herrlichem Winterwetter in Oberwiesenthal die Qualifikationswettkämpfe der WK III zur Teilnahme am Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" im Skilanglauf statt. Unsere Schule vertraten Biathleten der Klassen 5 bis 9 mit je einem Mädchen- und einer Jungenmannschaft. Und die Mädchen haben die Qualifikation tatsächlich geschafft.

Zu jeder Mannschaft gehörten maximal sieben Sportler, die eine ca. 2 km lange Strecke mit mehreren Vielseitigkeitsüberprüfungen im Einzelstart überwinden mussten. Drei mussten die klassische Technik anwenden, vier Starter durften die schnellere Skatingtechnik anwenden. Das Ergebnis des jeweils langsamsten Läufers wurde nicht in die Wertung einbezogen. Bei den Jungs gab es einen krankheitsbedingter Ausfall, so dass alle Skater in die Wertung mussten.

Viel Schnee gab es nicht und stellenweise war es vereist, so dass scheinbare einfache Übungen zur Herausforderung wurden. Am Ende musste sich die sehr junge Jungenmannschaft den Teams aus Klingenthal und Oberwiesenthal (Mannschaft I und II) geschlagen geben und kam auf den 4. Platz. Die Mädchen errangen hinter den beiden Mannschaften der Sportgymnasiums Oberwiesenthal Platz 3 und dürfen nun vom 22. bis 26. Februar 2015 in Nesselwang ihre Kräfte mit den Teams anderer Bundesländer messen.

Beiden Teams herzlichen Glückwunsch und den Mädchen viel Erfolg beim Bundesfinale!

[zurück]