News-Archiv 2015
"Bilder des Monats" für 2016 stehen jetzt fest
- Ergebnis Fotowettbewerb -

Ab Januar 2016 ist jedes der besten 12 Fotos des diesjährigen Fotowetbewerbes für jeweils einen Monat "Bild des Monats" auf der GaGym-Homepage. [Ergebnis Abstimmung]

Die Homepage-AG hätte sich eigentlich mehr eingereichte Fotos und auch Teilnehmer bei der Abstimmung gewünscht. Vielleicht lag es daran, das wir den Fotowettbwerb diesmal unter einem anderen Motto durchgeführt haben, als die Jahre zuvor.
Da es an der Schule keine Schulfotografen gibt, wollen wir durch den jährlichen Fotowettbewerb erreichen, das auf diese Weise genügend Fotos zusammenkommen, aus denen durch euch die 12 besten als "Bild des Monats" für das Folgejahr ermittelt werden können.

Nächstes Jahr im Herbst wird es wieder einen Fotowettbewerb für die "Bilder des Monats" 2017 geben. Wir hoffen, das dieser bei euch auf mehr Interesse trifft.

Deutsche Schülerakademie Braunschweig 2015 Madagaskar-Party
Am Freitag, den 11. Dezember hatte die Madagaskar-AG des Altenberger Gymnasiums zur dritten Madagaskarparty eingeladen. Seit 2014 besteht eine offizielle Partnerschaft zwischen dem "Glückauf"- Gymnasium Altenberg und dem Lycée (Gymnasium) in Anjahambe, einem kleinen Dorf im Osten Madagaskars. Im Zuge dieser Partnerschaft und der durch "genialsozial" geförderten Bildungs- und Regenwaldaufforstungsprojekte war es im Oktober 2015 vier Schülerinnen des Altenberger Gymnasiums möglich, das Land für drei Wochen zu besuchen. [mehr]
Das Jolkafest
Am 09.12.2015 fand am „Glückauf“- Gymnasium/ Außenstelle Altenberg für die 5. Klassen das traditionelle Jolkafest statt. Es sollte den „Neulingen“ die russische Sprache und Kultur näher bringen. In verschiedenen Gruppen begaben sich die Klassen 5A und 5B auf eine interessante Reise an verschiedenen Stationen.
[mehr]
Herbstball des Standortes Altenberg 2015

Im Leitenhof von Geising fand am Abend des 20.11. der alljährliche Herbstball statt. Mit großem Engagement von den 10. Klassen und ihren Lehrern organisiert, konnte eigentlich nichts schiefgehen. Für Essen, Trinken, Heiterkeit war gesorgt und wurde mit einem reichhaltigen Buffet sowie einem Karaokewettbewerb erfolgreich zelebriert. Dann wurde getanzt. Die erlesene Musikauswahl war gut tanzbar und hielt bis zum Ende der Veranstaltung durch. Trotz insgesamt eher mäßigem Zulauf war die Stimmung sehr gut und die Nacht gelungen. Auch das anwesende Lehrpersonal war begeistert und es wurde im Nachhinein viel Lob für die wunderbare Organisation ausgesprochen. Ein durchaus gelungenes Fest liegt hinter uns und wir hoffen auf baldige Wiederholung.

Paula Stiehler (10s)/ Außenstelle Altenberg
[Fotogalerie]

"Glück-Auf"-Traditionspflege im Unterricht

Am 01.12. besuchte zwar nicht der Steiger, aber dafür der Bergmeister des Altenberger Knappenvereins Herr Bodrich die 5B des "Glückauf"-Gymnasiums in Altenberg. Überrascht bemerkten die Schüler, dass plötzlich ein schwarz gekleideter Mann in ihrem Klassenzimmer stand und den Geschichtsunterricht übernahm. [mehr]

Synagogenbesuch der Klassen 6 aus Altenberg

Im Rahmen des Religions- und Ethikunterrichts besuchten die 6. Klassen der Außenstelle Altenberg am 24.11.2015 die Synagoge in Dresden. Dort erhielten wir von einer Mitarbeiterin der Hatikva eine sachkundige Führung durch das jüdische Gotteshaus, das durch seine ungewöhnliche Architektur auffällt. Ihr Vorgängerbau, die Semper-Synagoge, war in der Reichspogromnacht am 9.November 1938 völlig zerstört worden. Einem mutigen Feuerwehrmann ist es zu verdanken, dass der Davidstern auch die neue Synagoge über dem Eingang schmückt

Eine Weihnachtsfeier der besonderen Art…
…durften wir am 23.11. im Geißlerhaus/ Bärenstein erleben. Frau Franz und Frau Fritzsche vom Gymnasium in Altenberg hatten angeboten, eine Weihnachtsfeier mit uns, der Klasse 10s, und den Altenberger Flüchtlingskindern zu organisieren. Natürlich waren wir sehr gespannt, ob das funktionieren würde. [mehr]
Auswertung des musikalischen Talentwettstreits 2015

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die abwechslungsreichen Präsentationen, bei den Zuhörern und Zuschauern sowie den Jurymitgliedern Herr Fahrland, Frau Verhees und Frau Große!
Die Urkunden und Preise des Fördervereins unserer Schule werden demnächst im Musikunterricht überreicht.

Einige der Talente können Sie / ihr bei den Weihnachtskonzerten am 11.12.2015, 19.00 Uhr in Dippoldiswalde (Aula) und am 15.12.2015, 18.00 Uhr in Altenberg (Kirche) erleben. [Ergebnisse][Fotogalerie]

Eure Musiklehrerinnen
Ja - ist denn jetzt schon Weihnachten?
Eine riesige Welle der Hilfsbereitschaft schlug mir entgegen, als ich im Oktober begann im Altenberger Gymnasium für die Bewohner des rumänischen Dorfes Ticusu Vechi (Deutschtekes, im ehemaligen Siebenbürgen) Sachspenden zu sammeln. Diese leben in für uns unvorstellbarer Armut und Trostlosigkeit.
Zuerst trafen Kleidung, Schuhe, Gardinen, Wolle, Lampen, Gardinenstangen und schließlich auch Teppichböden, Schulranzen usw. ein. Das alles fuhr ich zu M. Geißler, Ortsvorsteher von Sadisdorf, der dann selbst alle Dinge vor Ort den Bedürftigen überreicht hat. [mehr]
Traditionelle Weihnachtskonzerte am „Glückauf“-Gymnasium

Freitag, den 11.12.2015, 19.00 Uhr in Dippoldiswalde (Aula)
Dienstag, den 15.12.2015, 18.00 Uhr in Altenberg (Kirche)

Wir laden alle Schüler, Lehrer, Eltern, Großeltern, Ehemalige und Interessierte zu unseren vorweihnachtlichen Konzerten mit Liedern, Texten, Musikstücken und Tänzen, vorgetragen von Chören, Solisten und Ensembles unserer Schule, ganz herzlich ein!

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn, der Eintritt ist wie immer frei.

Wir freuen uns auf Ihren / euren Besuch!

Kunstkalender für 2016

Der neue für 2016 vom Standort Altenberg ist fertig und steht in begrenzter Anzahl zum Verkauf für 10 € bereit.
Er ist nur am Standort Altenberg erhältlich.


[Vorschau als Fotogalerie]
Fußballturnier am Freitag, den 04.12.2015
im Sportpark Dippoldiswalde
Diese Woche findet an unserem Gymnasium das 2.Fußballweihnachtsturnier der 5./6. Klassen statt. Dieses veranstalten wir am Freitag den 04.12.2015 ab 13:00 Uhr.


Wir freuen uns über viele Teilnehmer und begeisterte Zuschauer.
Der Hochschultag im Landkreis - Unibörse 2015

Wie finde ich den passenden Studiengang? Welche Angebote gibt es im In-und Ausland? Was ist der Unterschied zwischen Uni und Berufsakademie? Welche Zugangsvoraussetzungen gibt es?

Wann:  Sonnabend, 28. November 2015
Zeit:10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort:„Glückauf“-Gymnasium Dippoldiswalde, Aula
Wer:Schüler der Klassenstufen 9-12 und Eltern

Zahlreiche Aussteller, Vorträge, Workshops geben Antworten auf Fragen zur Berufs-und Studienberatung. [Präsentation], [Programm], [Uniboerse2015]
Begegnungsabend am Freitag, 20.11.2015 in Dippser Aula

Diese Woche findet am "Glückauf"-Gymnasium Dippoldiswalde eine Ausstellung zum Thema Asyl und Flucht statt. Als abrundenden Abschluss veranstalten wir am Freitag, den 20.11.2015 ab 19:00 Uhr in unserer Aula einen Begegnungsabend.
Wir wollen über unsere Zukunft, Aufgaben aber auch Probleme reden; wie wir uns ein künftiges Deutschland vorstellen und wo wir unsere Aufgaben sehen.
Neben lockerem Gespräch und aktiver Diskussion besteht die Möglichkeit mit Geflüchteten in Kontakt zu treten.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt, Mitbringsel sind aber gern gesehen.
[Video anschauen]

Seid ihr Schüler aus der Umgebung? Dann freuen wir uns auf euch!
Musikalischer Talentwettstreit 2015

Nach Eingang zahlreicher Meldungen möchten wir alle Interessierten zum Zuhören und –sehen einladen. Zu folgenden Terminen freuen sich die jungen Musiker, Tänzer und Sänger über Daumen drücken und auf ein aufmerksames Publikum:

  • Montag, den 09. November, um 14.00 Uhr in der Kleinen Aula für die Klassenstufen 8-12 in Dippoldiswalde,
  • Dienstag, den 10. November, 14.15 Uhr im Musikzimmer 208 für die Teilnehmer in Altenberg,
  • Mittwoch, den 11. November, 14.00 Uhr in der Kleinen Aula für die Klassenstufen 5-7 in Dippoldiswalde.
Viel Spaß und Erfolg wünschen die Musiklehrerinnen!
Muppets, Reckless - und die Klasse 6b
Schüler der Klasse 6b des Altenberger Gymnasiums hatten im letzten Jahr an einem Preisausschreiben des Staatsschauspiels Dresdens teilgenommen und gehörten zu den Preisträgern. Am Samstag, dem 7. November 2015, durften sie deshalb den Kostümfundus des Theaters besuchen und verschiedene Kostüme anprobieren. Besonders beliebt waren dabei die Kostüme der Muppets. Von der Leiterin des Kostümfundus erhielten sie Informationen darüber, wie schnell Schauspieler Kostüme wechseln müssen. Da muss jeder Handgriff sitzen! Und wie kurz der Zeitraum für einen Kostümwechsel sein kann, konnten wir am Abend in der Vorstellung "Reckless III" verfolgen, für das die Schüler Freikarten gewonnen hatten.
1. Schulmeisterschaft Curling in Geising
Erste Schulmeisterschaft in der Sportart Curling – zehn Teams (davon sieben vom „Glückauf“- Gymnasium Altenberg) trauten sich am 31.10.2015 mit Besen und Slider aufs Eis… [mehr]
Fotowettbewerb - "Bilder des Monats 2016"
Wir rufen euch erstmals zum Wettbewerb auf, um die zwölf schönsten Fotos für die Homepage-Rubrik "Bild des Monats" zu finden.
Es gab im laufenden Jahr sicher wieder interessante Motive, die sich lohnten, per Foto festgehalten zu werden, etwa einen Kanufahrer, der einen Wasserfall hinunterstürzt (nur eine Idee) oder ein ähnlich fotogenes Tier wie die Kuh in der oberen Ecke, die sich inzwischen als Logo für unseren Fotowettbewerb etabliert hat.

Wenn ihr eines eurer Bilder zum Fotowettbewerb einreichen wollt, dann schickt es bis 30.10.2015, dem erste Freitag nach den Herbsferien, an webmaster@gagym.de. Beachtet bitte die [Teilnahmebedingungen].

Die Abstimmung zur Auswahl der zwölf schönsten Fotos findet dann Anfang November statt.

Eure Homepage-AG
Trotz des herbstlichen Schmuddelwetters laufbegeistert
Die Laufabzeichen-Aktion des Leichtathletikverbandes Sachsen unter dem Motto „Gesucht wird die lauffreudigste Schule" konnte von uns nun schon sechsmal in Folge gewonnen werden.
Jörg Fernbach, der Vizepräsident Breitensport des LVS, ließ es sich nicht nehmen, die Auszeichnung „Lauffreudigste Schule 2014“ an den Schulleiter Volker Hegewald zu überreichen. [mehr]

[Fotogalerie-Stundenlauf] [Fotogalerie-Crosslauf]
Was ist aus unseren Spendengeldern vom
Weihnachtsmarkt und -konzert 2014 geworden?
Liebe Eltern, Freunde und Schüler des „Glückauf“-Gymnasiums Dippoldiswalde/Altenberg,

es ist uns ein Bedürfnis Ihnen/euch auf diesem Weg nochmals recht herzlichen Dank für eure Spendenbereitschaft zu sagen. Von den eingenommenen Geldern wurden wie vereinbart 50% für soziale Zwecke gespendet. Das waren insgesamt 2550€. Hinzu kamen 750€ aus den Einnahmen vom Lehrerkabarett, so dass insgesamt 3300€ für unterschiedliche Projekte vergeben werden konnten. Detaillierte Informationen zur Aufteilung der Spendengelder und des Spendenzweckes finden Sie [hier].
Tolle Ergebnisse beim Leichtathletik-Sportfest
Am 8. Oktober 2015 wetteiferten die Klassen 5 bis 7 um gute Resultate im Dreikampf der Leichtathletik (Weitsprung, Sprint, Wurf). Trotz der anfänglichen kalten Temperaturen hatten unsere Sportler/innen gute Wettkampfbedingungen und sie erreichten passable Ergebnisse, obwohl nicht alle die Gelegenheit hatten, sich im Sportunterricht kontinuierlich vorzubereiten. [mehr]
Am 08.10.2015 Auszeichnungsfahrt nach Kleinwelka

Alle Schülerinnen und Schüler, welche am Schuljahresende für ihre besonderen Leistungen vom Schulförderverein geehrt wurden, fahren am Donnerstag, dem 08.10.2015 nach Kleinwelka in den Saurierpark.

Bringt bitte euren Gutschein mit.

Der Bus fährt 7. 30 Uhr ab Altenberg Bahnhof (Einstieg 7.20 Uhr) und 8.00 Uhr ab Dippoldiswalde (Einstieg 7.50 Uhr) Busbahnhof ab. Ankunft ist ca. 17.30 Uhr in Dippoldiswalde und 18 Uhr in Altenberg.

Die Mitglieder des Fördervereins wünschen euch eine schöne Ausfahrt!
Konflikte sind da, um sie zu lösen
Am Freitag, dem 25.09.2015, traf sich die Moderatoren-AG des Standortes in Altenberg zu einem gemeinsamen Ausbildungstag in der Klügelhütte in Zinnwald. Unsere AG gibt es nun schon fast zehn Jahre und deren Mitglieder konnten in dieser Zeit das eine oder andere Problem, was im Schulalltag oder zu Hause entsteht, lösen helfen. Regelmäßig gestalten wir als Moderatoren Schulveranstaltungen mit aus. [mehr]  [Moderatoren-AG]
Epochenumbruch um 1900 - und Kafka mittendrin
Die Klasse 12 des Glückauf-Gymnasiums, Außenstelle Altenberg nutzte die erste Schulwoche, um sich intensiver mit der Zeit um 1900 zu beschäftigen - auch weil die Dichtung Kafkas ein Schwerpunkt der Abiturprüfung Deutsch ist. Franz Kafka, der von 1883-1924 hauptsächlich in Prag lebte, spiegelte auf ganz spezielle Weise in seiner Dichtung die damalige Zeit und die Nöte des modernen Menschen wider. Um ihn und sein Schreiben besser zu verstehen, gingen wir auf Spurensuche. [mehr]
Deutsche Schülerakademie Braunschweig 2015
Manche Schüler mag es abschrecken, auf ein Angebot hingewiesen zu werden, das außerhalb der Schulzeit stattfindet, mehr noch, wenn der Termin teilweise oder komplett in der Ferienzeit liegt. Natürlich war auch ich skeptisch ob es sich lohnt knapp zweieinhalb Wochen, eineinhalb Wochen davon in den Sommerferien, bei der Schülerakademie in Braunschweig zu verbringen und mich mit Strömungslehre zu befassen. Schule während der Ferien ist, wie man sich sicher vorstellen kann, nicht unbedingt der Traum eines Schülers, aber dennoch kann ich dieses Angebot nur allen weiterempfehlen, die ihre Freizeit gern einer bestimmten Thematik widmen und darüber mehr erfahren möchten.  [mehr]
Aller Anfang ist schwer…
…aber nicht bei uns. Die erste Schulwoche liegt nun hinter allen und von "langsam mal anfangen" kann keine Rede sein. Im Gegenteil: diese erste Woche verlangte den Schülern aller Altersstufen die unterschiedlichsten Fähigkeiten ab. Da wurde fleißig im Internet recherchiert, mit den unterschiedlichsten Materialien gebastelt, das obere Erzgebirge mit dem Rad erkundet, Portfolios und Präsentationen angefertigt usw. Spannende Höhepunkte waren sicher die verschiedenen Exkursionen. [mehr]
Musikalischer Talentwettstreit 2015
Talentierte Sänger, Instrumentalisten und Tänzer unserer Schule sind wieder aufgerufen, sich am Wettbewerb als Solisten oder im Ensemble zu beteiligen.
Die Anmeldung ist bis spätestens Freitag, dem 02.Oktober bei der jeweiligen Musiklehrerin abzugeben.
Der Wettstreit findet dann in der Woche vom 09.-13.11 2015 statt. Neben einer Erinnerungsurkunde werden wiederum vom Förderverein unseres Gymnasiums finanzierte Preise vergeben. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Frau Borrmann, Frau Schiller, Frau Gamaleja und Frau Natzschka
Anmeldung für Arbeits- und Sportgemeinschaften Schuljahr 2015/16
Die für das Schuljahr 2015/16 geplanten Arbeits- und Sportgemeinschaften finden Sie unter der Rubrik Arbeitsgemeinschaften. Bitte melden Sie Ihren Sohn/Ihre Tochter mit dem entsprechenden Formular bis zum Montag, 21.09.2015 an.

Die Hausaufgabenbetreuung übernimmt Frau Wassilew in bewährter Form von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 13.-15.00 Uhr im Zimmer 008.

[mehr]
Spannende Spielsport-Schulmeisterschaften
In der letzten Schulwoche des Schuljahres 2014/15 fanden erneut die Schulmeisterschaften in den verschiedenen Spielsportarten statt. Wir gratulieren den neuen Schulmeistern der Klassen 5d und 6d im Basketball, der Klassen 7c und 8b im Floorball und der Klasen 9c und 10d im Volleyball! [mehr]

Fotogalerien: [Floorball]  [Volleyball]  [Basketball]
Hervorragende Ergebnisse bei "The Big Challenge"
Auch in diesem Schuljahr nahmen 84 Schüler unserer Schule am Englischwettbewerb "The Big Challenge" teil. Sie beantworteten Multiple Choice - Fragen aus den Bereichen Landeskunde, Lexik und Grammatik. Alle Schüler erhalten als Anerkennung eine Urkunde, eine englische Zeitschrift und über die Hälfte der Schüler wird noch mit weiteren kleinen Preisen, wie z.B. Leseheften, Schülerkalendern und DVDs ausgezeichnet.

Zwei Schüler unserer Schule schnitten besonders hervorragend ab. [mehr]
Triathleten unseres Gymnasiums wurden Vizemeister von Sachsen!
Gegen das Landesgymnasium für Sport Leipzig ist kein Kraut gewachsen - das sind eben echte Profis! Sie werden Sachsen würdig im September in Berlin zum Bundesfinale vertreten.
Vier Regionalsiegerteams standen mit je 8 Sportlern am Start.
Die Verbesserung um einen Platz zum Vorjahr ging für unsere Schule nur über einen enormen Aufholekampf!
Erst der 3. Durchgang im Teamwettbewerb brachte die Wende. [Bericht]  [Fotogalerie]

Erfolgreiches Basketballjahr geht zu Ende

In diesem Schuljahr starteten SchülerInnen unserer Schule in drei verschiedenen Wettkämpfen: Die Mädchen der WKI bei „Jugend trainiert für Olympia“ und beim alljährlichen " Schulcup" und die Schülerinnenen der 12.Klasse bei den Bezirksmeisterschaften. [mehr]  [Fotogalerie]

"Jugend trainiert für Olympia" im Triathlon-Regionalfinale

Ohne die Hilfe der Transporter zum Wettkampf, gäbe es gar keine Sieger! Ohne Sieger würde ich das GTA-Triathlon hinterfragen!
Ohne GTA wäre das GaGym um eine interessante Sportart mit Abenteuercharakter ärmer! Als Wettkampfleiterin habe ich hautnah die Erfolge und tollen Leistungen erleben dürfen - ein Highlight für die GTA-Trainingsstunden und bedanke mich bei allen für ihren aufopferungsvollen Einsatz!
Ergebnisse können ab nächste Woche im Internet über www.triathlen-service.de eingesehen werden. Lest doch einfach den ausführlichen Wettkampfbericht.
[Bericht]  [Fotogalerie]

Wer möchte nicht mal Förster sein -Waldjugendspiele 2015

Unsere 6. Klassen nahmen traditionell an den Waldjugendspielen 2015 teil. Am 09. und 10. Juni war es wieder soweit. Morgens ging es mit einem Sonderbus zum Waldschulheim Wahlsmühle. Ein Gruppenfoto und die Eröffnung durch Herrn Rudolph gingen dem Wettbewerb voran. An vier Stationen konnten die Teams gemeinsam vielfältige Aufgaben eines Försters und die der Waldarbeiter erfüllen wie z.B. Holz vermessen und verkaufen, die Gefährdung des Waldes erkennen, Baumstämme transportieren und ihr Spezialwissen zum Wald anwenden. Nach dem Mittagessen erfolgte die Auswertung. Mit Spannung wurde die Siegerehrung erwartet.

Herzlichen Dank an Herrn Rudolph und sein Team, die die Stationen mit viel Aufwand vorbereitet und betreut haben. [Fotogalerie]

Physikunterricht praxisnah

Die Klassen 8a, b und c haben sich in den Physikstunden im Mai mit der Frage beschäftigt "Wie dämmt man ein Haus richtig?" Dazu arbeiteten Schüler in Projektgruppen an den Aufgaben zur Dämmung im Keller, an Wänden, Fenstern und am Dach. Einige Schüler untersuchten z.B. die Bedeutung eines Wintergartens und die Regulierung des Wärmehaushaltes von Tieren. [mehr]

Über den Tellerrand geguckt

Seit Februar 2015 gibt es die AG „Begegnung fördern. Vielfalt erleben“, welche aus Lehrern und Schülern unseres Gymnasiums besteht. Gemeinsam haben wir uns zum Ziel gesetzt, uns selbst ein Bild von der aktuellen Situation von Flüchtlingen in unserem Landkreis zu machen, diese kennenzulernen und zu unterstützen.
Nachdem wir seit Februar fast wöchentlich Kontakt zu verschiedenen Flüchtlingen in Tharandt und Schmiedeberg hatten und daraus Freundschaften entstanden sind, haben wir am 22.05.2015 zu einem gemeinsamen Begegnungsabend in die Kirchenscheune Seifersdorf eingeladen.   [mehr]  [Fotogalerie]

Auf zum Altenberger Bikebiathlon

Am Samstag, den 13.06.2015 ruft die „Sparkassenarena Altenberg“ im Hofmannsloch wieder die Biathlonbikefreunde zur 15. Auflage des „Altenberger Bikebiathlons“.

Die Organisatoren erwarten zum Jubiläumsrennen etwa über 150 Starter auf den anspruchsvollen Strecken rund um das Biathlonstadion. [mehr]

Eine Reise in die Barockzeit

Am Mittwoch, dem 06.05.2015, war für die Klasse 7d kein gewöhnlicher Schultag.
Ziel dieses Tages war, Dresden auf den Spuren von August dem Starken durch interessante Schülervorträge über verschiedene Sehenswürdigkeiten besser kennen zu lernen. Der Anfangspunkt der von Marie-Sophie und Lea perfekt geplanten Strecke lag am Goldenen Reiter. Dieses berühmte Dresdner Wahrzeichen bot mit dem spannenden Vortrag von Nick Kannegießer einen super Einstieg und machte Lust auf mehr.  [Bericht]

Biologieunterricht an einem anderen Lernort

Alle Schüler der 6. Klassen konnten Tiere und Pflanzen in ihren Lebensräumen im und am Wasser im Forstbotanischen Garten in Tharandt untersuchen. Mit Kescher, Lupe und Becherglas ausgestattet wurden die wirbellosen Tierarten erfasst und später mit dem Binokular bestimmt. Anhand der vorkommenden Arten konnte dann auch eine Gewässergütebestimmung erfolgen. Kleine Wirbeltiere wie Bergmolch und Larven des Feuersalamanders konnten beobachtet werden. Diese wurden zeitnah in das Gewässer zurückgeführt. Große Freude bereitete das Bestimmen der Fließgeschwindigkeit im Zeisigbach. Der Unterricht verging wie im Fluge. Vielen Dank an die Betreuung durch die Waldpädagogin Frau Frenzel und ihre Praktikantin.  [Fotogalerie]

P. Bernhardt
Was hat meine Jeans mit Demokratie zu tun?

Wisst ihr, woher eurer T-Shirt oder eure Jeans kommen? Wie viele zig Tausend Liter Wasser verbraucht werden, um ein Kilo Baumwolle herzustellen? Wie viele zig Tausend Kilometer ein Kleidungsstück hinter sich hat, bevor es in Deutschland im Regal liegt? Wieviel Prozent des Gewinns der Einzelhandel einsteckt und wieviel Prozent für eine Näherin davon hat? Unter welchen Bedingungen Baumwollpflücker, Färber oder Näher arbeiten?

18 deutsche, tschechische und polnische Schüler - sechs davon aus dem Dippser Gymnasium - gingen dieser Frage während der einwöchigen Workshopwoche der Brücke/Most - Stiftung nach.  [mehr]

Einladung nach Alaska - Reisevortrag am 24.04.2015

Liebe Reiseinteressierte,

ich möchte euch einladen zu meinem Reisevortrag über den größten Bundesstaat der USA - ALASKA - am Freitag, 24. April, 18.30 Uhr in der Aula am Glückauf-Gymnasium Dippoldiswalde.
Als Eintritt bitte ich wieder um eine kleine Spende, die dem Schulsport zukommen soll. Einmalige Natur - riesige Weiten, die es so nicht in Europa gibt - und persönliche Erlebnisse (wenn man eine Reise tut...) sind Inhalt des Vortrages.

Auf reges Interesse hofft
Conny König
Gigantismus - Forschung im Experiment – Rettung von Leben

Es war Mittwoch, der 25.03.2015, um 12:30Uhr am Standort Dippoldiswalde. Die Schüler der Klassenstufe 8 starteten zu ihrem Tag der Naturwissenschaften.

Interessante Projekte, ein spannender Vortrag und Experimente aus der wissenschaftlichen Forschung des Max-Planck-Institutes für Molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden führten die Achtklässler an Wissenschaft und besondere Formen von Teamarbeit heran.

[mehr]
„Jugend trainiert für Olympia“ im Volleyball
Hier der Nachtrag zu den bereits stattgefundenen Spielen unserer Schulmannschaften und die Qualifikation zum Landesfinale. [Ergebnisse]
Unsere Jüngsten stehen am 23. April in der WK IV-männlich im Landesfinale!
Gedenkstättenfahrt nach Theresienstadt der Klasse 11 aus Altenberg

Am 31.März 2015 unternahmen die Schüler der Klasse 11 eine Gedenkstättenfahrt nach Theresienstadt, um mehr über die Geschichte des Ghettos zu erfahren. Unterstützt wurde diese Reise durch die Aktion Zivilcourage e.V. Pirna. [mehr]

"Jo, wir schaffen das!" - Streitschlichtercamp in Papsdorf

Sechs Moderatoren der Klasse 8 der Außenstelle Altenberg nahmen vom 25. bis 27.3.2015 am zentralen Ausbildungscamp für Schülerstreitschlichter der Sächsischen Bildungsagentur in Papsdorf teil.



[mehr]
Englisches Theater im März 2015

Tradition an unserer Schule hat der Tag des englischen Theaters. Die Theatergruppe “White Horse Theatre” begeisterte mit ihren altersspezifische Produktionen an beiden Standorten.


Ein Stück finden Sie hier: We love Gary.
„89“ ... Zwei Systeme - Eine Liebe - Eine Mauer

Die Musical-Company des „Glückauf“-Gymnasiums lädt zu unterhaltsamem Geschichtsunterricht bzw. vier Aufführungen ihrer neuesten Inszenierung:

89 – Das Political“ von Holger Twietmeyer, Bettina Brauer und Anne Schröder ein.

Premiere ist am Sonnabend, dem 14. März 2015, 18.00 Uhr.
2. Aufführung am Sonntag, dem 15. März 2015, 16.00 Uhr
3. Aufführung am Freitag, dem 20. März 2015, 19.00 Uhr
4. Aufführung am Sonnabend, dem 21. März 2015, 17.00 Uhr

Karten zu 5,00 € / für Schüler 3,00 € sind ab sofort bei den Musiklehrerinnen und über alle Mitwirkenden erhältlich.
Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Beachten Sie bitte die freie Platzwahl. [mehr]

International Masterclasses

Am Freitag, den 06.03.2015, hatten Moritz und ich (Felix) aus der Klasse 9b unseres Gymnasiums die Möglichkeit, am Projekt "International Masterclasses – hands on particle physics" an der TU Dresden teilzunehmen. Dieses Projekt findet weltweit in 41 Ländern statt.
Die Entdeckung des Higgs-Bosons im LHC des CERN in Genf stand dabei im Mittelpunkt. Das Programm begann 8:30 Uhr mit einer Einführung in die Teilchenphysik. Dabei wurde über die Zusammensetzung der uns bekannten und erforschten Materie aus Elementarteilchen und deren Wechselwirkungen zueinander gesprochen.
Derzeit kennt man 17 solcher Elementarteilchen. Am Nachmittag konnten wir nun selbst die vom ATLAS-Detektor im CERN gemessenen Daten einer Proton-Proton-Kollision im LHC auswerten und die Elementarteilchen bestimmen. Das war für uns sehr interessant und beeindruckend. Der Tag wurde mit einer einstündigen Videokonferenz mit Schülergruppen aus Rom und Trencin (Slowakei), sowie zwei Moderatoren im CERN ca. 17:00 Uhr erfolgreich abgeschlossen.

Felix Reichel (9b)
Anmeldung für Besuch des "Glückauf"-Gymnasiums Dippoldiswalde/Altenberg ab Schuljahr 2014/15
Eltern, die ihre Kinder für die künftigen 5., 6. und 7. Klassen (Schuljahr 2015/2016) am "Glückauf"-Gymnasiums Dippoldiswalde/Altenberg anmelden möchten, finden Sie [hier] entsprechende Hinweise. Die Anmeldung ist noch bis 06.03.2014 möglich.
Englisches Theater am 02.03.2015

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

wie jedes Jahr findet auch 2015 wieder der Tag des englischen Theaters an unserer Schule statt. Die englische Theatergruppe “White Horse Theatre” wird drei inhaltlich und sprachlich altersspezifische Produktionen darbieten. [mehr]

Viel Spaß an der englischen Sprache und gute Unterhaltung.

Eure Fachschaft Englisch
6. Platz beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ der Mädchenmannschaft WK III

Wir gratulieren unserer Mädchenmannschaft WK III zu einer erfolgreichen Teilnahme am Bundesfinale in Nesselwang.
Im Vergleich mit den Spezialisten in den Einzelwettkämpfen und bei den Staffelwettbewerben konnten unsere Biathletinnen bestehen und ein solides Mannschaftsergebnis erzielen.

Neben den offiziellen Wettkämpfen wurden die hervorragenden Bedingungen im Trendsportzentrum Nesselwang und die Loipen der Umgebung für ein Trainingslager genutzt.
Neue AG "Begegnung fördern. Vielfalt (er)leben!" ab Februar

Das “Glückauf”- Gymnasium setzt ein Zeichen für Weltoffenheit. Um Flüchtlinge und Asylsuchende zu unterstützen ist die AG “Begegnung fördern - Vielfalt (er)leben!” gegründet worden. Ein Team aus Schülern und Lehrern möchte mit eurer Unterstützung Beziehungen zu Asylbewerbern aufbauen und Veranstaltungen mit oder zu Gunsten von Asylbewerbern organisieren. Dies dient zur Unterstützung der Flüchtlinge, aber auch der Überwindung eigener Berührungsängste und Vorurteile. Alle Informationen diesbezüglich werdet ihr demnächst an der Litfaßsäule in der Aula finden.

Herzlich Willkommen zum Tag der offenen Tür 2015

Für alle interessierten Eltern und deren Kinder, die ab kommendem Schuljahr das "Glückauf"-Gymnasium besuchen wollen, findet an beiden Schulstandorten ein Tag der offenen Tür statt:

Altenberg: Freitag, 27.02.2015, 16.00 bis 19.00 Uhr

Dippoldiswalde: Sonnabend, 28.02.2015, 9.00 bis 12.00 Uhr

Mehr Informationen und Hinweise zur Anmeldung finden Sie [hier].
Studienfeldberatungstest 2015

Am Samstag, den 28.02.2015 findet auch wieder dieses Jahr der Studienfelsberatunstest für alle Interessierten statt. Der Beginn der Tests ist um 8.45 Uhr. Der Treffpunkt ist 8.30 Uhr in der Aula am Standort Dippoldiswalde.

[mehr]
Wenn die eigene Heimat der Vergangenheit angehört
Immer mehr Menschen, die bei uns Zuflucht suchen, haben das Gefühl, sie seien hier unerwünscht. Sind sie das? Eine Belastung? Nein, viel mehr sind sie eine Bereicherung für uns und unser Land. Wir lernen neue Menschen und deren Kulturen kennen und vielleicht auch lieben. [mehr]
Informationselternabend für Nachwuchsleistungssportler

Am Montag, 02. Februar 2015, 19.00 Uhr findet am Standort Altenberg für alle Interessenten an der vertieften sportlichen Ausbildung an der Eliteschule des Sports ein Informationselternabend statt.

[mehr]
Profilelternabende
Liebe Schüler der 7. Klassen, sehr geehrte Eltern,

wir möchten euch und Sie recht herzlich zu einer Informationsveranstaltung zur Wahl des Profilfaches ab Klasse 8 einladen, in welcher Fachlehrer und Vertreter der Schulleitung die angebotenen Profile vorstellen und euch bzw. Sie über Inhalte und Ziele des Profilunterrichts informieren.

Termine:
Standort Dippoldiswalde: Montag, 26.01.2015, 18.00 Uhr, Aula
Standort Altenberg:          Montag, 02.02.2015, 18.00 Uhr, Zi. 107 und 111


[Einladung]
Formular: [Profilwahl DIP] [Profilwahl ALT]
Tag der Naturwissenschaften – unser Auftakt im Wissenschaftsjahr 2015

Am Donnerstag, den 15.01.2015, fand bereits zum 9. Mal der "Tag der Naturwissenschaften" an unserer Schule statt.

Ziel war es, die "Naturwissenschaftlichste Klasse" pro Klassenstufe zu ermitteln. Dazu kämpfte jede Klasse in einzelnen Gruppen um beste Ergebnisse in Biologie, Chemie, Physik und vernetzte Naturwissenschaft ("kreuz und quer").

Natürlich gab es auch etwas zu gewinnen. [mehr]

[Fotogalerie]  [Ergebnisse]
Plan B beim Wintersporttag in Altenberg
Am 15. Januar 2015 fand in Altenberg der Wintersporttag nach Plan B statt. Das heißt, alle Schüler der Klassen 5 bis 7 besuchten die Eishalle in Geising. Leider erlaubte auch in diesem Jahr die Schneesituation keine Wettkämpfe auf Alpin- oder Langlaufski, Snowboard oder Schlitten. Doch allen, Anfängern wie Profis, hat das Eislaufen viel Spaß gemacht. Wer wollte, konnte seine Schnelligkeit und Gewandtheit auf Schlittschuhen bei einem kleinen Slalomwettbewerb unter Beweis stellen. Dorian Endler aus der Klasse 5A und Robin Bernhardt, Klasse 7A waren dabei die schnellsten. Die zweitbeste Zeit erzielte Maximilian Klemm aus der Klasse 6A, das schnellstes Mädchen mit der insgesamt drittbesten Zeit war Anna Schütze aus der 5B.
Skilanglauf-Mädchenmannschaft bei Bundesfinale
"Jugend trainiert für Olympia"
Am 13.Januar 2015 fanden bei herrlichem Winterwetter in Oberwiesenthal die Qualifikationswettkämpfe der WK III zur Teilnahme am Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" im Skilanglauf statt. Unsere Schule vertraten Biathleten der Klassen 5 bis 9 mit je einem Mädchen- und einer Jungenmannschaft. Und die Mädchen haben die Qualifikation tatsächlich geschafft. [mehr]

Ergebnisse: [Einzel]   [Mannschaft]
Biathletin Magdalena Liebscher/SSV Altenberg vom Bundesstützpunkt Altenberg qualifiziert sich für die Europäischen Jugendspiele
Während auf der großen Bühne des Biathlonsports in den Dezemberwochen um die Ausrichtung der Welt- und IBU-Cups gerungen haben, suchten die deutschen Nachwuchsbiathleten mit viel Aufwand Möglichkeiten, um ihre Vorbereitungen auf die ersten Deutschlandpokale und Qualifikationswettkämpfe für die internationalen Meisterschaften sichern zu können. [mehr]
Preisanpassung des Essenanbieters ab Januar 2015
Leider sieht sich unser Mittagessenanbieter gezwungen, ab Januar 2015 den Essenpreis für Hauptgerichte von 2,75€ auf 3,30€ zu erhöhen.
Weitere Informationen finden Sie hier: [Elternbrief]. [Dienstleistungsvertrag ab 01/2015].
Wünsche für 2015

Allen Schülern, Eltern und Schulangehörigen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015. Unsere Wünsche für euch: [mehr]

Auch in diesem Jahr werden wir das Leben an unserer Schule dokumentieren. Schickt uns interessante Informationen in Text und Bild!

Wir suchen jeden Monat ein "Bild des Monats". Über kreative Fotos zur Veröffentlichung würden wir uns freuen.

P. Bernhardt
i.A. des Homepage-AG Teams
[zurück]