Physikexkursion der Klasse 9b in die Technischen Sammlungen Dresden

Am 27.11.2014 machten sich die Schüler der Klasse 9b gemeinsam mit ihrer Physiklehrerin Frau Beyer zu einem Besuch der Technischen Sammlungen und des Schülerlabors in Dresden auf.

Punkt um 9 Uhr war Einlass. Nach Morgensport die Treppen hinauf und das Durchlaufen der Foto- und Computerausstellung kamen wir in den großen Experimentierraum wo wir zuerst in das Schülerlabor, die TU Dresden und die DLR mit einem kleinen Film eingewiesen wurden.

Danach verteilten wir uns in unsere Gruppen zu den Themen: Verkehr, Luftfahrt, Energie und Raumfahrt. Dazu machte jede Gruppe einige Experimente und löste verschiedene Aufgaben. Dabei wurden Thermoelektrische Generatoren und ein Lego-Satellit, Superkondensatoren, Verkehrsregelungsmodelle, Wärmekraftmaschinen und Organische Photovoltaik-Zellen hergestellt beziehungsweise erforscht.

Die Ergebnisse unserer Arbeit wurden dann am Ende des Besuches in kleinen Präsentationen von den jeweiligen Gruppen vorgestellt. Man kann sagen, dass es ein doch sehr interessanter Tag mit vielen neuen Erkenntnissen gewesen war und nicht nur unsere physikalischen Kenntnisse erweitert wurden.


Jasmin Giebe
[zurück]