Aktionstag Schulverpflegung - probiert, gekocht und amüsiert


Etwas chaotisch ging es zu in der Aula des "Glückauf"-Gymnasiums in Dippoldiswalde, am 12. Oktober 2011, dem "Sächsischen Tag der Schulverpflegung".
Unsere Schule hatte sich bereits am Ende des letzten Schuljahres entschieden mit vielfältigen Aktionen vormittags während des Schulbetriebs und einem passenden Abendprogramm am Thementag teilzunehmen.

Die Produktlieferanten der Firma Widynski & Roick, unserem neuen Essenanbieter, die Tourismusgemeinschaft Silbernes Erzgebirge und die Grüne Liga lieferten sich mit ihren Marktständen ein buntes Stelldichein. Kostproben von leckerem Wildapfelgelee, Holundersuppe und frisch gepresstem Apfelsaft zogen Heerscharen von Schülern und Lehrern an.

Wissenswertes zum Thema gesunde Ernährung wurde am Stand einer Ernährungsberaterin vermittelt. Unter dem Motto "Man(n) kocht lecker und gesund." präsentierten einige Lehrer ihre Kochkünste. Die kulinarischen Kreationen vom Kürbiscrémsüppchen, mediterraner Pfanne bis zu geheimnisvoll gefüllten Rouladen fanden einen regen Absatz.

Am Abend gastierte das Theater Wechselbad der Gefühle aus Dresden mit der Koch-Satire "Wer kocht, schießt nicht". 180 Gäste erlebten eine amüsante Veranstaltung mit Kabarett und Dinner, passend zum Thema des Tages.  [Fotogalerie]



Volker Hegewald
[zurück]