Die besten Russischschüler der Klassen 7 bis 10 aus Altenberg und Dippoldiswalde gingen zur Schulrussischolympiade 2011 an den Start


Voller Einsatzbereitschaft und mit mehr oder weniger Aufregung absolvierten am 18.11.2011 die 18 Teilnehmer verschiedene Stationen wie Lesen, Hören sowie monologisches und dialogisches Sprechen. Zur Stärkung nach der anstrengenden Arbeit wurden alle mit typisch russischem Essen -Pelmeni- überrascht, welches von Schülern des Russischkurses zubereitet wurde.

Natürlich waren die Siegerehrung und die Auswertung der Ergebnisse der Höhepunkt des Tages.

Doch gewonnen haben nicht nur die Erstplatzierten, welche mit Büchergutscheinen prämiert wurden, sondern alle Teilnehmer, die ihr Bestes gaben und mit Freude ihre Sprachkenntnisse darboten.



Ein Dank geht an alle Russischkollegen, die aktiv in der Vorbereitung und Durchführung zum Gelingen der Russischolympiade beigetragen haben sowie an den Förderverein unserer Schule, der die Prämierung der Besten ermöglichte.

N. Belke
[zurück]