"Mündliche Prüfung" für Tschechisch-Schüler

Am 7. Mai fand die für die Tschechisch-Schüler der Klasse 9 traditionelle Exkursion auf das Mückentürmchen
statt. Ziel des (für manch einen beschwerlichen) Weges ist das kleine Hostinec "Pražanka", dessen nette
Wirte an diesem Tag auf wundersame Weise ihr eigentlich recht passables Deutsch vergessen.

Seit vielen Jahren prüfen Gustav Sígl und seine Frau die Tschechisch-Kenntnisse der deutschen Jugendlichen,
fragen nach deren unterschiedlichsten Wünschen, bieten Vor-, Haupt- und Nachspeisen an, kommen auch
schon mal mit einem bedauernden "To už nemáme." aus der Küche zurück, lassen sich beim Bezahlen das
konsumierte schön aufzählen und bombardieren ihre Gäste mit Zahlen.

Wer diese Prüfung besteht, wird mit hausgemachten tschechischen Gerichten belohnt, zum Beispiel mit den
unschlagbaren Heidelbeerknödeln von Frau Síglová.


Hier noch einige Impressionen:


S. Frey


[zurück]