"Silbernes Abitur" - gelungenes Treffen
des Abiturjahrgangs 1983 am 8.11.2008


Sich nach 25 Jahren in den alt- besser "neuehrwürdigen" Hallen der damaligen EOS Dippoldiswalde wieder
zu sehen, war für die 38 anwesenden ehemaligen Abiturienten der drei 12. Klassen des Jahres 1983 ein
besonderes Erlebnis. Obwohl man sich im Klassenverband schon zuvor getroffen hatte, war dieses
Wiedersehen nach einem Vierteljahrhundert nach dem Abitur etwas Besonderes. Wir freuten uns
natürlich sehr, acht unserer damaligen Lehrerinnen und Lehrer (Frau Kaulen, Fr. Dr. Bormann, Frau Schuster,
Herrn Pürschel, Herrn Wutzler,Herrn Schmidt, Herrn Dr. Heyne und Herrn Kaulen) bei guter Gesundheit
unter uns begrüßen zu können.

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken im Schulgebäude ging es für ca. eine Unterrichtsstunde zur
"Lehrveranstaltung", wo wir mit unserem mehrstimmigen und vor allem russischen Gesang brillierten.
Nach einem kurzen historischen Rückblick mussten Vertreter der ehemaligen Klassen zum Wissenstest, um
natürlich mit Bravour nachzuweisen, dass sich die Schule von damals durch Nachhaltigkeit auszeichnete.
Nach einem sich anschließenden Schulrundgang (Vielen Dank an Frau Hille!)ging es dann im Fackelschein
zum "Marsch der Bewährung" mit einem selbstgebauten "mobilen Getränkestützpunkt" nach Paulsdorf. Der
Fußweg dorthin war nie so schön. Danke an Tino Döhring für diese einmalige Zimmermannsarbeit.

Der Abend wurde dann genutzt, um an Vergangenes zu erinnern, Neues zu erzählen und einfach gemeinsam
Spaß zu haben. Höhepunkt war die von Tino durchgeführte Auktion von Relikten unserer Schulzeit, die
wir zugunsten des Fördervereins des "Glückauf" - Gymnasiums durchführten. So wurden für ehemals
unterbewertete Konjugationstabellen Höchstpreise bis zu 10 € erzielt, so dass wir insgesamt 105,00 €
dem Förderverein als Spende überweisen konnten. Einen offiziellen Abschluss fand unser Fest mit
dem Gedenken an Grit Hasl (geb. Bohner) und Brenda l`Allemand, die leider nicht mehr unter uns
sein konnten. Wir ließen zwei Ballons für sie steigen und dachten an individuelle Erlebnisse mit ihnen
in unserer Schulzeit in der EOS Dippoldiswalde zurück.

Allen, die geholfen haben, das Fest mitzugestalten, gilt unser herzlicher Dank, vor allem den Gastleuten
des Paulsdorfer Landhotels für ihre hervorragende Bewirtung.

Zur Erinnerung an diesen Tag eine kleine [Fotogalerie].

Abschließend bleibt nur zu sagen: Hoffentlich gibt es ein nächstes Mal.


Die Organisatoren des Jahrgangstreffens 2008
Antje Natzschka, Jana Kramer, Tino Döhring und Carsten Utikal



[zurück]