News-Archiv 2007




Impressionen von den Weihnachtskonzerten

Da das Weihnachtskonzert in Altenberg noch stattfindet, erst einmal Impressionen vom Dippser Konzert.
Dieses fand am Freitag, den 14.12.2007 in der Aula des Gymnasiums statt. Jeder "Artist" befand sich in Höchstform und gemeinsam stimmten sich alle auf die Vorweihnachtszeit ein.

[Fotogalerie] (Fotografin: Kristin Lange):



Ded Moros und Snegurotschka luden ein zum Jolkafest.....

Am 6. Dezember fand wieder das Jolkafest an userer Schule statt. Es wurde gebastelt, Geschichten vorgelesen und Theater gespielt. Das war Russischunterricht der etwas anderen Art, der allen Beteiligten Spaß gemacht hat.

Hier könnt ihr mehr erfahren.



Sachari Wassilew mit bestem Ergebnis bei Mathe-Olympiade!

Die 2. Stufe der Mathematikolympiade fand am 14.11.2007 statt. Insgesamt beteiligten sich daran 52 Schüler, davon 43 Schüler vom Standort Dipps.
Es waren jeweils 40 Punkte erreichbar; Sachari Wassilew erzielte mit 39 Punkten das beste Ergebnis.   [Übersicht]

Die erreichten Resultate werden nach Dresden geschickt und dort weiter ausgewertet. Die besten Schüler aus dem Regierungsbezirk Dresden werden dann zur 3. Stufe delegiert, die im Frühjahr 2008 für die Klassen 5 – 8 in Hoyerswerda und für die Klassen 9 – 12 in Leipzig stattfindet.



Weihnachtskonzerte in Dipps und Altenberg


Am Freitag, den 14.12.2007 und am Montag, den 17.12.2007 finden in Dippoldiswalde bzw. Altenberg die Weihnachtskonzerte statt. Der Eintritt ist frei. [mehr]









Votet für unsere Schülerband "Abzweig A"

Unsere Schülerband Abzweig A hat sich bei dem sachsenweiten Wettbewerb Bandclash beworben. Ihr könnt noch bis zum 15. Dezember auf www.bandclash.de aller 24 Stunden voten.
Falls Abzweig A unter die ersten 6 Plätze kommt, können wir sie im Alten Schlachthof sehen. Also gebt eure Stimme ab!

Mehr darüber erfahrt ihr [hier]. Wer die Band noch nicht kennt, hier ein [Video].


Die neue Schülerfirma ist gestartet!

Seit dem 10.10.2007 existiert die neue Schülerfirma "Run 4 Life" unseres Gymnasiums. Sie wird von Frau C. Müller als Schulpatin unterstützt. Die Idee: Ein Kalender. Aber kein normaler, sondern einer mit Gutscheinen. Außerdem werden durch den Kauf zwei soziale Projekte unterstützt.

Im Artikel wird die neue Schülerfirma und die Produktidee kurz vorgestellt.

Für mehr Informationen gehen Sie bitte auf die Homepage von Run 4 Life.



Liebe Mädchen und Jungen der 5. Klassen!


Wir laden euch ganz herzlich ein, mit uns ein Weihnachtsfest nach russischem Brauch zu feiern. Unser Jolka Fest findet am 06.12.07 im Haus 1 in Dippoldiswalde statt.
[mehr]








Lisa Liebert erfolgreich beim Juniorenweltcup Rennrodeln

Beim ersten Rennen des Juniorenweltcups der Rennrodler der Saison
2007/08 im sauerländischen Winterberg erreichte Lisa Liebert (Klasse 11) mit Rang 3 eine Superplatzierung.
Sie sicherte damit einen deutschen Dreifacherfolg, denn vor ihr kamen nur
Steffi Sieger (WSV Königsee) und Madeleine Teuber (BSC Winterberg)
ins Ziel weitere Ergebnisse unter www.bsd-portal.de ).Das nächste Rennen wird am kommenden Wochenende
auf ihrer Heimstrecke in Altenberg gestartet. Also wer am Sonnabend noch nichts vor hat- auf zur Rennschlitten- und Bobbahn und Lisa zujubeln,
den genauen Zeitplan findet ihr unter www.srbv.de.


Abi und dann...??????

Unsere Unibörse soll helfen, die Antwort zu finden.
Jeder ist herzlich eingeladen am Sonnabend, dem 01.12.2007 von 9:00 bis 12:00 Uhr in der Aula des Glückauf Gymnasiums Dippoldiswalde zu kommen.

Von 8:30 Uhr bis ca.11:30 Uhr werden 15 Schüler im Raum 122 ihre angemeldeten Berufs- und Studienwahltests des gevainstitut München durchführen.




Das Ehemaligentreffen - eine schöne Tradition

Eine schöne Tradition am "Glückauf"-Gymnasium Dippoldiswalde ist das Wiedersehenstreffen ehemaliger Lehrer und Schüler.
Am 3. November war es wieder soweit. Am Nachmittag gestalteten Lehrer, die ehemals Schüler der Schule waren,einen heiter-besinnlichen Nachmittag für ihre ehemaligen Lehrer. [mehr]


Herbstwanderung des Fördevereins

Am 20.10.2007 gingen unter fachkundiger Leitung von Holger Menzer 18 hartgesottene Fördervereinsmitglieder inclusive ihrer Angehörigen auf die nun schon zur guten Tradition gewordenen Herbstwanderung. Nach einem Besuch der Fürstenauer Kirche führte uns der Weg über Gottgetreu, Müglitz und Fürstenwalde nach Rudolfsdorf. [mehr]


Gelebte Schulpartnerschaft mit Tschechien
- eine bereichernde Erfahrung


Von Alexander Naumann "Hlava jenom na transport" (den Kopf nur zum Transport da) meint der Mathematiklehrer Holek zu Adela, die eine Hausaufgabe nicht verstanden hat. Wir berechnen Höhen und Seitenhalbierende von Dreiecken in Koordinatensystemen, mitten in den Herbstferien. Nur nicht in Deutschland, sondern im tschechischen Bílina. Für zwei Wochen nehme ich an einem Schüleraustausch teil und wohne bei meiner Mitschülerin Markéta Obuszakova (kurz Maky) und ihrer Familie.
Unsere Schulen, das Gymnasium in Bílina und das Glückauf-Gymnasium in Dippoldiswalde/Altenberg führen eine rege Partnerschaft. Diese Chance wollte ich nutzen, um meine Tschechischkenntnisse zu vertiefen und in der Praxis unter Beweis zu stellen. In der Schule lerne ich leider kein Tschechisch. Über die Kenntnisse verfüge ich durch meine zweisprachige deutsch-slowakische Erziehung und die Tatsache, dass sich die tschechische und slowakische Sprache sehr ähneln. [mehr]


Neuigkeiten aus dem naturwissenschaftlichen Bereich

Anne Grahl hat die erste Runde zur 40. Internationalen Chemieolympiade 2008 in Ungarn erfolgreich bestanden. Es nahmen in diesem Jahr 67 Schüler bundesweit in der ersten Auswahlrunde teil.
Melanie König erhielt eine Anerkennungsurkunde.
Für Anne geht es in die zweite Runde mit Aufgaben, die deutlich schwieriger sind und hohen Einsatz verlangen.

Wir wünschen ihr weiter viel Erfolg.


Ehemaligentreffen am 03.11.2007 in Aula
am Standort Dippoldiswalde


Der Verein der Freunde und Förderer des "Glückauf"- Gymnasiums Dippoldiswalde/Altenberg lädt Sie recht herzlich zum Ehemaligenball, am 3.11.2007 in die Aula am Standort in Dippoldiswalde ein.
Wir freuen uns darauf, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Kommilitonen wieder zu sehen, in Erinnerungen zu schwelgen, miteinander ins Gespräch zu kommen, „kaum“ älter gewordenen Lehrern zu begegnen und zu beweisen, dass doch noch etwas Großes aus Ihnen geworden ist und natürlich um gemeinsam zu feiern.   [mehr]


Herbstball des Schulstandortes Altenberg - am 26.10.2007:

Veranstaltungsort: Leitenhof Geising
Datum: 26.10.2007
Eintrittspreis: 3 €
Einlass: ab 19.00 Uhr (Abendgarderobe erwünscht)


ELTERNACKER(n)DEMIE

Am Donnerstag, den 25. Oktober 2007 um 19.30 Uhr findet für alle Interessierten im Informatikraum (Haus 1/ Raum 001) des Glückauf-Gymnasiums Dippoldiswalde die 5. Veranstaltung der ELTERNACKER(n)DEMIE zum Thema: Kinder am Computer statt.
[mehr]


Internationaler Einsatz nach dem Abitur,

wie am Ende des Schuljahres versprochen, findet im November die mit Herrn Meier (Fachbereichsleiter Touristik, vom Gemeinnützigen Schulverein Best-Sabel Freital) vereinbarte Veranstaltung zum internationalen Einsatz nach dem Abitur statt.

Termin: Donnerstag, 25.10.07, 15.00 - ca. 16.30Uhr, Hörsaal

Gast wird Frau Wu, eine Gastlehrerin (Chinesisch und interkulturelle Kommunikation), aus China sein.


Tolle Akteure, engagierte Helfer, viele Besucher
 - Schulfest war voller Erfolg


Die Rezeptur des diesjährigen Schulfestes erscheint rückblickend fast schon ein wenig verwegen - man organisiere eine Typisierungsaktion in Zusammenarbeit mit der DKMS, präsentiere den Schullalltag und viele Freizeitangebote durch Lehrer und Schüler gemeinsam, biete eine Theateraufführung, veranstalte ein Fußballturnier und einen Campus-Sponsorenlauf und lade zu einem Konzert mit einem bekannten Künstler, der Schülerinnen und Schülern sogar eine Möglichkeit zur Mitwirkung einräumte.
Doch gerade diese „Verwegenheit“ , hinter der sich wochenlange Vorbereitungen und Engagement aller Veranstalter verbergen, wurde belohnt: hunderte von Besuchern besuchten die Veranstaltungen am Freitag und Sonnabend an unserem Gymnasium.  [mehr]


Biathlonsaison der Schüler eröffnet

Die Saison der "kleinen" Biathleten (AK 12 bis 15) beginnt immer im Herbst mit der RWS-Schülercup für Sachsen in Altenberg (22./23.09.2007) und dem anschließenden bundesweiten Finale am vergangenen Wochenende in Nesselwang. Dabei kämpften einige Schüler unseres Gymnasiums zum ersten Mal außerhalb Sachsens um gute Platzierungen um sich für die Wintersaison zu empfehlen. Besonders läuferisch konnten dabei unsere jüngsten mit guten Leistungen aufwarten.
Die besten Einzelergbenisse erreichten:
1. Platz AK 12 männl. Julian Müller Klasse 6A
6. Platz AK 12 männl. Justus Strelow Klasse 5A
6. Platz AK 12 weibl. Michelle Weinhold Klasse 6A

Weitere Ergebnisse unter:www.asv-ski.de


Schulfest zum 15- jährigen Bestehen
des "Glückauf"-Gymnasiums Dippoldiswalde


Am Freitag, dem 28.09. 2007 und am Samstag, dem 29.09.2007 findet am Schulstandort in Dippoldiswalde ein Schulfest mit zahlreichen Angeboten von Fachschaften, Klassen und Kursen statt.
Schüler, Eltern, Ehemalige und Gäste können Einblicke in den Schulalltag gewinnen, selbst kreativ sein, Sport treiben, knobeln, experimentieren und Ergebnisse der ersten Schulwochen in Augenschein nehmen.
Der Grillstand des Fördervereins, ein Schülercafe´ und kulinarische Köstlichkeiten einzelner Fachschaften sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

Höhepunkte:
Freitag, 19.00 Uhr, Aula:  Lehrertheater
Samstag, ab 10.00 Uhr:  Schülerinitiative - Dem Rassismus die rote Karte!
Samstag, 10.00 Uhr-14.00 Uhr:   Typisierungsaktion der DKMS
Samstag, 12.30 Uhr-13.30 Uhr:   Campuslauf zum Schulfest
Samstag, 14.00 Uhr-16.15 Uhr:   Fachvorträge (3x a 30 Min)
Samstag, 14.00 Uhr-17.00 Uhr, Sportplatz im Sportpark:  Fußballturnier
Samstag, 20.00 Uhr, Aula:  Konzert mit IC Falkenberg   [Interview]

[Programm als PDF]    [Details zu den Höhepunkten]


Schülerinnen nehmen an Internationaler Chemieolympiade 2007 teil

Zwei Schülerinnen unseres Gymnasiums (Standort Dippoldiswalde) nehmen an der 1. Runde der Internationalen Chemieolympiade teil.

Es sind:  Melanie König (Jahrgangsstufe 11)
Anne Grahl (Jahrgangsstufe 12).

Den Verlauf dieser Olympiade könnt ihr verfolgen unter:
www.ipn.uni-kiel.de/aktuell/wettbewerbe

Wir wünschen beiden Mädchen viel Erfolg.


28. Tharandter Waldlauf

Am Sonnabend, dem 08. September 2007 fand rund um die Waldbühne in Kurort Hartha der 28. Tharandter Waldlauf statt. Fünf verschiedene Streckenlängen standen je nach Altersklasse und Laufvermögen für die Wettkämpfer zur Auswahl, daneben ein Bambini-Schnupperlauf und Walking Angebote. Schüler unseres Gymnasiums waren auf der 2,5 km und der 5 km Distanz am Start und erfolgreich.
[Platzierung]


Ausstellung "human footprint - der menschliche Fußabdruck

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen dem "Eine Welt Laden" und dem "Glückauf" Gymnasium Dippoldiswalde/ Altenberg wird vom 9.9.-29.9.2007 die Ausstellung "human footprint - der menschliche Fußabdruck" im Gymnasium Dippoldiswalde zu sehen sein.
Die Ausstellung zeigt durch Satellitenbildervergleich der NASA auf eindrückliche Weise den Einfluss des Menschen auf die Erde. Die Besucher werden mit auf die Reise durch Wüsten, Wälder, Seen und Städte genommen. Man erfährt etwas über das fortschreitende Verschwinden des Tschadsees, das sich immer mehr ausweitende Peking und was es sich mit dem Fischgrätenmuster in Brasilien auf sich.

[Einladung als PDF]



Das Schuljahr 2007/2008 beginnt - Informationen zur 1.Schulwoche

Das Schuljahr beginnt an beiden Standorten für die Klassenstufen 5 bis 10 mit fächerverbindendem Unterricht.
Für die Schüler der Klassenstufe 11 beginnt das Schuljahr mit der Einführung in die Sekundarstufe II im Rahmen ihrer Leistungskurse.
Die Klassenstufe 12 führt einen Intensivkurs im Leistungskursfach durch.

Dippoldiswalde  [Plan Montag, 03.09.2007]
Altenberg         [Infos 1.Schulwoche als PDF]


Ehemalige Schülerin als einzige Frau auf der Abora III

Sabrina Lorenz besuchte unser Gymnasium bis 2000 und studierte danach an der Bergakademie Freiberg Archäometrie. Seit Anfang Juli ist sie als jüngstes Mitglied
der Crew auf einer abenteuerlichen Reise mit der Abora 3 über den Atlantik unterwegs.
Ein spektakuläres Experiment auf See seit den Expeditionen von Thor Heyerdahl vor 30 Jahren. [mehr]


Ferienpass 2007

Auch dieses Jahr gibt es im Weißeritzkreis wieder einen Ferienpass. Er enthält 16 Gutscheine für kostenlose bzw. ermäßigte Freizeitangebote während der Sommerferien.   [mehr Infos als PDF]


Fit und stark fürs Leben

Im Rahmen des Fächerverbindenden Unterrichts der 8. Klassen unseres Gymnasiums in Altenberg standen Probleme von Jugendlichen im Mittelpunkt, aber auch, wie man sich für das Leben fit machen und stärken kann. Bei verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen gab es die Möglichkeit, sich mit diesen Fragen näher zu beschäftigen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

[mehr]





Bob- & Skeleton WM 2008 Promotion
Einladung zum Kinoabend am Elbufer, Donnerstag 12.07.07
  [PDF]

Für den Transport der Schüler, Sportler, Lehrer und Interessenten haben wir über den RVD einen Sonderbus engagiert.

Abfahrt Altenberg Busbahnhof:  18.30 Uhr
Abfahrt Dippoldiswalde: Busbahnhof:  gegen 19.00 Uhr
Rückfahrt gegen 23.15 Uhr ab Dresden Elbufer.

Die Fahrt kann als Auszeichnung betrachtet werden, da den Teilnehmern
keine Fahrtkosten oder Eintrittkosten entstehen.


Jugend trainiert für Olympia:
Beachvolleyball WK II - 1. Platz beim Kreisfinale


Am Mittwoch, dem 06.06.2007, starteten 7 Sportler/innen unseres Gymnasiums gegen die Mannschaften der Lessingschule Freital und der Mittelschule Schmiedeberg.


[mehr]


Glückwunsch - 1. und 3. Platz im Schach
beim 9. Karl-Enderlein-Turnier!



Am 2. Juni nahmen 5 Schachspieler unserer Schule den Kampf auf den 64 Feldern auf. Spielort war Bannewitz. Gespielt wurde mit Zweiermannschaften.

[mehr]


UNSER TRAUM

"Unser Land wird morgen von denen gelenkt, die sich heute noch in der Schule rumlümmeln. Viele Leute behaupten: Politik hat nichts in der Schule zu suchen. Ich sage: Es gibt nichts schlimmeres als eine Schule ohne politisches Bewusstsein!"

So äußerte sich Campino, Sänger der Band "Die Toten Hosen" über das europäische Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Wir stimmen ihm zu: Es ist unsere Pflicht als Schüler eines demokratischen Staates, auch an unserem Gymnasium ein tolerantes antirassistisches Bewusstsein aufzubauen. [mehr]



Klasse 10c von der Muse geküsst:
Aufführung "Kabale und Liebe" in Dipps



Am Donnerstag, den 31. Mai 2007, 18 Uhr fand in unserer Aula die Auführung "Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller statt. Die Schüler der 10c spielten unter der Leitung von Bettina Weber das Theaterstück aus dem Sturm und Drang, das seit 200 Jahren nichts an Aktualität und Aussagekraft verloren hat.  [Bericht]  



[Fotogalerie]



Teilnahme der 6. Klassen an den Waldjugendspielen 2007

Am 7. Juni begrüßte Herr André Kubatzsch, der stellvertretende Forstamtsleiter, die Schüler/innen der Klassen 6 a/b am Waldschulheim "Wahlsmühle" zu den Wald-jugendspielen 2007, in dieser Form nur in Sachsen zu erleben.

Die Schüler sollten die abwechslungsreiche Arbeit eines Försters kennen lernen. Dazu erhielten sie ein Revierbuch mit den Tagesaufgaben einer Woche, die an den verschiedenen Stationen gelöst werden mussten.

Es ist für die Schüler/innen eine wertvolle Erfahrung, so kompetent und praxisnah die Arbeit in der Forstwirtschaft zu erleben. [mehr] [Fotogalerie]


Biologie-Leistungskurs 12 betreut Wald-Exkursion der 6.Klassen

Wir, die Schüler/innen der Klassen 6 a/b, trafen uns einen Tag nach den Waldjugendspielen (08.06.2007) mit Rucksack an der Schule. Wir wollten nun den Wald der Dippoldiswalder Heide aus anderer Sicht kennen lernen und wurden dort bereits von der Biologielehrerin Frau Hille erwartet und begrüßt. Jede zuvor eingeteilte Gruppe erhielt einen Stationsplan. [mehr] [Fotogalerie]



Alle Jahre wieder - "rauchen" die Köpfe im schriftlichen Abitur

Vom 07.05. bis 21.05.07 finden die schriftlichen Abiturprüfungen statt.
Am vergangenen Montag knobelten 83 Schüler in der Mathe-Prüfung an den Lösungen. Welche angespannte Atmosphäre kurz vor der Ausgabe der Prüfungsfragen herrschte, könnt ihr [hier] sehen. Welche Hilfs- und Motivierungsmittel zum Einsatz kamen [hier].

Für die noch anstehenden schriftlichen und die sich anschließenden mündlichen Prüfungen wünschen wir allen 12-ern noch gutes Gelingen.


Hermann Mühlbach wurde 2007
Deutschlands Jugendmeister im Tischtennis


Hermann besucht an unserer Schule in Dippoldiswalde die 12. Klasse und zeigt nicht nur in seinen schulischen Leistungen Spitzenwerte.
Bei den 60. Deutschen Jugend-Meisterschaften im Tischtennis in Altenkunstadt (Bayern) gewann er das Finale und wurde Deutschlands Jugendmeister im Tischtennis 2007.

Weitere Erfolge stellten sich zur 13. Internationalen Jugend-Meisterschaft der Slowakischen Republik ein. Hermann wurde in Malacky mit Gold im Einzel und Silber im Doppel zum überragenden Spieler des Tages. Er wird nun mit der Deutschen Nationalmannschaft an den Jugend-Europameisterschaften teilnehmen.

Dazu gibt es eine erste Generalprobe in Spanien zu den 30. Internationalen Jugend-Meisterschaften im Tischtennis, ein Turnier, das zum ITTF World Junior Circuit gehört. Wir drücken dir ganz fest die Daumen für weitere Erfolge!

Interview mit Hermann Mühlbach: [Video starten]


Sportlich grenzenlos! Gemeinsam Hürden überwinden!

Am 6. Juni laden das Dippser Gymnasium sowie die Mittelschule Schmiedeberg zu einem deutsch-tschechischen Sporttag in den Dippser Sportpark ein.
Alle sind herzlich eingeladen! [mehr]


Unsere Schachspieler räumen in Nickern ab!

Am 5. Mai spielten im Kaufpark Nickern Schüler aus dem Bereich Dresden um die begehrten Pokale im Schach für Schulen. Dabei gelang es den Vertretern unseres Gymnasiums mehrere Siege zu erringen und die Pokale für die spielstärkste und die aktivste Schule zu gewinnen.

Während der Titel für die aktivste Schule sich aus der Anzahl der Teilnehmer ergibt, hat die aktivste Schule die besten Ergebnisse aller Teilnehmer unter den jeweils 6 besten Schülern der drei Altersklassen.
So gelang es Moritz Steckel aus Klasse 5 in der Wertung Klassen 5/6 den Sieg zu erringen, Lorenz Fröb wurde Dritter. Punkte sammelten auch Lutz Gierth (Klasse 5) und Michel Bachmann (Klasse 6).
In der Stufe 7/8 konnte Bastian Wenzke alle Spiele gewinnen und verwies Florian Gamaleja, Jacob Hielscher und Van Nguyen auf die Plätze.

Wir gratulieren den Siegern und wünschen große Erfolge zu den Kreisjugendspielen im Juni.

Weitere Schachergebnisse:
[Vizemeistertitel der Manschaft WKIII bei Landesolympiade - Bericht]
[Blitzschachschulmeisterschaft vom 10.03.2007 - aktuelle Rangliste]


Der Penneball 2007 war ein gelungener Abend

Erich wärt am längsten, so lautete das Motto des diesjährigen Penneballs, der am Freitag, dem 20.04.2007, stattfand.

Lehrer, Schüler und Ehemalige waren gespannt, was sich die Elfer ausgedacht hatten, um das Publikum zu begeistern. Es folgte ein lustiges und interessantes Programm mit Erik Eckert als Opa Erich und Kristin Eckert als seine Frau. Der Inhalt dieses Programms umfasste unter anderem die Erinnerung der beiden an ihre Vergangenheit mit den Tutoren in jüngeren Jahren. Dazu wurden jeweils Bilder mit brisantem Inhalt gezeigt. Es gab auch noch eine Versteigerung von Utensilien der Tutoren, die für viel Spaß sorgte und die Kassen des ORG-Teams füllte.
Nach dem Programm spielte eine Band aus Mitgliedern des ORG-Teams ihr Debüt und sorgte für eine volle Tanzfläche und gute Unterhaltung. Außerdem begeisterete DJ $ankt sein Publikum.

Am Ende der Veranstaltung war die Stimmung gut. Der Abend war trotz einiger kleinerer Pannen und dem Fehlen der ursprünglich angekündigten Band Blind Date ein voller Erfolg. Die Stresssituationen der vergangenen Wochen waren vergessen.   [Impressionen als Fotogalerie].


Der Klimawandel hat uns im Griff?

Klicken für Großansicht Das "Glückauf"-Gymnasium Dippoldiswalde/Altenberg und der Energie-Tisch Altenberg e.V. nehmen den Schulenergietag zum Anlaß, das Thema "Klimawandel" in den Mittelpunkt zu stellen. Dazu wird zum Film von Al Gore "Eine unbequeme Wahrheit" mit anschließender Podiumsdiskussion eingeladen.

Liebe Schüler und Interessierte unserer Region nutzt die Gelegenheit zur Diskussion, denn für nachfolgende Generationen müssen wir heute gegensteuen!

Termin:  Mittwoch, 25. April 2007
Beginn:  18.00 Uhr
Ort:        Aula Gymnasium, Standort Dippoldiswalde     [mehr]


Ehemalige referieren auf Einladung des Schulfördervereins

Frau Prof. Dr. Hauptmann von der HTW Dresden vernetzt in Ihrem Vortrag zum Thema "Die Signatur und das Wesen von Heilpflanzen" Aspekte der Biologie, der Medizin als auch der Informatik.  [mehr]


Alle Interessenten sind am Mittwoch, 25.04.2007, 14.00 Uhr herzlich in das Zimmer 211 (Standort Dipps) eingeladen!






ELTERNACKER(n)DEMIE
des "Glückauf"-Gymnasiums Dippoldiswalde/Altenberg informiert:

Am Donnerstag, den 3. Mai 2007 um 19.00 Uhr findet im Speisesaal des "Glückauf"-Gymnasiums am Standort Altenberg die 4. Veranstaltung der ELTERNACKER(n)DEMIE zum Thema: "Gesunde Ernährung in Elternhaus und Schule" statt. [mehr]


Welche Schokocreme schmeckt am besten ?!

Die Klasse 8a hatte durch den Klassenstufensieg beim naturwissenschaftlichen Tag einen Besuch im Labor für Lebensmittelchemie der Technischen Universität Dresden gewonnen.
[mehr]





Penneball am 20. April - "Erich währt am längsten"

Am 20. April findet in der Dippser Aula der traditionelle Penneball statt. Alle Schüler ab 16 Jahre sowie alle Ehemalige sind herzlich eingeladen.
Einlass in die Aula ist 18.30 Uhr und Beginn 19.00 Uhr. Mit dabei ist auch dieses Jahr Blind Date.
Karten könnt ihr im Vorverkauf für 2,50 Euro oder an der Abendkasse für 3,00 Euro erwerben.

Bei Fragen oder Interesse meldet euch einfach bei kati.guttmann@freenet.de.

Wir freuen uns auf euch. Eure Ölwor.


Auftaktveranstaltung Förderkreis am 18.04.2007

Berühmte Wissenschaftler aus der ganzen Welt besuchten einst die Bergakademie Freiberg, am 18.04.2007 dürfen dies Mitglieder des Förderkreises aus den Klassenstufen 5-7 tun [mehr].


Jugend forscht in Dresden 2007

Unsere Schule wurde am 1.3. und 2.3.2007 würdig vertreten von:

  • Jörg    Bellmann
  • "Untersuchung der Einflussgrößen auf die maximal mit einem Flossennahtabzug erreichbare Abzugskraft und die damit verbundene Effektivitätssteigerung in der Verpackungstechnik"
    1. Platz im Fachgebiet Technik
  • Matthias    Börrnert
  • "Das Ringsystem des Planeten Saturn mit den Monden Janus und Epimetheus"
    2. Platz im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften
  • Christian    Rudolph
  • "Untersuchung der bestmöglichen Standortbedingungen zur Errichtung einer zusätzlichen Rettungswache im Altkreis Dippoldiswalde"
    3. Platz im Fachgebiet Arbeitswelt

    Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger und ein großes Dankeschön an Herrn Bobe, Frau Dyroff und Frau Strelow für die engagierte Betreuung.  [mehr]



    Weitere Aufführungen des Musicals "cis-Moll … ohne Wiederholung"

    von Sabrina Schäfer und Felix Natzschka (Kl. 12)

    Rund 600 Besucher sahen die ersten beiden Aufführungen des neuen Musicals am vorletzten Wochenenende in der Aula unseres Gymnasiums  [Impressionen]  [Video].

    Weitere Aufführungen finden am Freitag, 30.03.07 und
    Sonnabend, 31.03.07 statt.


    Podiumsdiskusion zum Thema "Rassismus"

    Den 21. März haben wir zum Anlass genommen, das Thema "Rechtsextremismus" in den Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion zu stellen. Den Denkanstößen der Wanderausstellung "Wir Afrikaner", die zur Zeit im Dippoldiswalder Gymnasium zu sehen ist, folgend, diskutierten die 11. Klassen des Gymnasiums die Thematik des Rechtsextremismus [mehr].




    Sebastian Diesel hat sich für Physik-Landesolympiade qualifiziert!

    Sebastian Diesel aus der 7b fehlten nur 2 Punkte an der maximal erreichbaren Punktzahl. Er ist damit einer der erfolgreichsten Teilnehmer an der Physikolympiade. Mit diesem hervorragenden Ergebnis hat er sich für die am 27.04.07 stattfindende Landesolympiade qualifiziert.

    Herzlichen Glückwunsch, Sebastian und viel Erfolg in der nächsten Runde!



    Die naturwissenschaftlichste Klasse wurde gekürt!

    Zum ersten Mal fand dieses Jahr der "Tag der Naturwissenschaften" an unserem Gymnasium am Standort Dippoldiswalde statt.
    Am 07.03.2007 wetteiferten von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr die Schüler der Klassenstufen 5-8 in den Fächern Biologie, Chemie und Physik. Wer wird die beste Klasse?

    Interessante, aber auch schwierige Aufgaben, knifflige Experimente mussten von den Teams bewältigt werden.

    Den ersten Platz und damit den Titel "Naturwissenschaftlichste Klasse 2007" erhielt die Klasse 7a, dicht gefolgt von der Klasse 5c.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Ein großes Dankeschön an die Organisatoren, Fachlehrer des naturwissenschaftlichen Bereiches und nicht zu vergessen die Helfer, Schüler der Klassenstufe 9 und 10.

    NEU: Hier findet ihr die Ergebnisse, Meinungen und Impressionen [mehr].


    Die Vorrunde beim Bankenplanspiel ist beendet,
    Altenberger Team zählt zu den besten drei Ihres Marktes


    Bereits seit Mitte November 2006 nahmen 6 Schüler der Außenstelle Altenberg des "Glückauf"-Gymnasiums Dipoldiswalde/Altenberg am Bankenplanspiel des Bundesverbandes deutscher Banken zusammen mit 700 weiteren Teams aus ganz Deutschland teil. Wir belegten mit unserem Team in unserem Markt einen hervorragenden 2. Platz. [mehr]


    Internationales Polarjahr 2007/08

    Entdeckt zusammen mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern wie unser Klima funktioniert und welche Geheimnisse das ewige Eis und der Meeresboden für uns bereithalten.
    Das Internationale Polarjahr 2007/08 bietet für Schüler und Studenten die einzigartige Möglichkeit, Polar- und Klimaforschung hautnah und aktuell mitzuerleben.  [mehr]


    Anmeldung Schüler für "Glückauf"-Gymnasium Dippoldiswalde/Altenberg
    ab Schuljahr 2007/08


    Eltern, die ihre Kinder für die künftigen 5., 6. und 7. Klassen (Schuljahr 2007/2008) am "Glückauf"-Gymnasiums Dippoldiswalde/Altenberg anmelden möchten, finden [hier] entsprechende Hinweise. Die Anmeldung ist noch bis 16.03.2007 möglich.


    Herzlich Willkommen zum Tag der offenen Tür
    am Sonnabend, 10.03.2007


    Für alle interessierten Eltern und deren Kinder, die ab kommendem Schuljahr das "Glückauf"-Gymnasium besuchen wollen, findet am Sonnabend, dem 10.03.2007 zwischen 9.00 - 12.00 Uhr an beiden Standorten ein Tag der offenen Tür statt. [mehr]

    Eindrücke von diesem Tag:   [Fotogallerie]


    Tag der Naturwissenschaften am 07. März 2007

    Es ist soweit! Am Mittwoch, dem 07. März 2007, findet zum ersten Mal der Tag der Naturwissenschaften an unserem Gymnasium (Standort Dippoldiwalde) statt.
    Von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr wetteifern die Schüler der Klassenstufen 5-8 in den Fächern Biologie, Chemie und Physik. Wer wird das beste Team?

    Euch erwarten interessante Aufgaben, waghalsige Experimente und kniffligeFragen!

    Bleibt schön neugierig!


    Adesso sì parte per il mondo italiano!

    Hallo liebe Freunde der Spaghetti al dente und Pizza!
    Jetzt geht es endlich mit der Italienisch- AG los!
    Wir treffen uns am Donnerstag, den 01.03. 2007, 14.30 Uhr
    in der Aula zum Kennenlernen.Ich bin gespannt, wie viele von euch kommen werden. Ich freue mich schon auf unser Treffen! Ci vediamo mercoledi!   

    Anna Dyroff



    Ergebnisse Schulmeisterschaft Schach
    vom 08.02.2007


    Insgesamt nahmen 28 Schüler an dem Turnier teil. Es gab spannende und zum Teil hochklassige Spiele.
    Dabei wurde die Bedenkzeit vor allem von den älteren Spielern voll genutzt, so dass der Wettkampf insgesamt über 5 Stunden ging.

    [Ergebnisübersicht]



    Unser Schulfernsehen startet seine erste Sendung!          [Vorschau]

    Wann: 29.01. - 02.02.07   
              täglich in der großen Pause und 2.Mittagspause
    Wo   : Display in der Aula

    Wir greifen gern eure Ideen zu Themen auf und freuen uns über Lob und kritische Hinweise. Die nächste Sendung könnt ihr, so ist es geplant, in der zweiten Märzwoche sehen. Berichtet wird z.B. über den Schulalltag, Höhepunkte der Schule, Freizeitaktivitäten, witzige und geheimnisvolle Themen und es gibt immer eine Terminvorschau.

    Es werden noch händeringend zwei Redakteure und ein zuverlässiger Cutter gesucht. Toll wäre es, wenn sich auch in Altenberg ein Team (Kameramann/-frau, Redakteure) findet und sich an der Produktion unserer Sendung beteiligt.

    Das AG-Team


    Highlights vom Januar, die nicht unter den Tisch fallen sollen...

    • Schülerfirma "slimprice" beim Neujahrsempfang des sächsischen Ministerpräsidenten  [mehr]
    • Schüler aus unserer Schule lösten komplizierten Fragen beim Geographie-Wettbewerb souverän  [mehr]
    • Wintersport trotz milder Temperaturen:
      - Skilager der 7.Klassen in Bedrichov  [mehr]
      - Skilager der 11. Klassen im Skigebiet Hochzillertal-Hochfügen  [mehr]
    • Hervorragende Ergebnisse beim Volleyball und Basketball:
      - Mädchen der WK III gewannen Regionalschulamtsfinale
        im Volleyball  [mehr]
      - Jungen der WK3 schafften Einzug ins Landesfinale
        im Basketball  [mehr]

    Aktuelle Information des Schulleiters

    Auf Grund der Unwetterwarnungen des deutschen Wetterdienstes für die kommende Nacht und morgen früh, findet an beiden Schulstandorten des "Glückauf"-Gymnasiums Dippoldiswalde/Altenberg

    am Freitag dem 19.01.2007  k e i n  Unterricht statt.

    Zur Beaufsichtigung der Schülerinnen und Schüler wird ein Notdienst eingerichtet.

    V. Hegewald
    Schulleiter

    Hier eine Collage von Zeitungsmeldungen nach dem Sturm:
    Orkan Kyrill
    Bildquelle: www.mittelbayerische.de
    SZ-Artikel Ausgabe Dippoldiswalde vom 20./21. Januar 2007


    USV-Sitzung: 05.01.2007

    Am Freitag, den 05.01.2006 haben wir uns mal wieder zur USV-Sitzung getroffen. Auf dem Plan standen diesmal u.a. der Soziale Tag und verschiedene Termine.(...)  


    Das neue Jahr 2007 hat begonnen...

    Schon gewusst...

    • 2007 wäre Manfred von Ardenne 100 Jahre alt geworden. [mehr]
    • Das Wissenschaftsjahr 2007 ist den Geisteswissenschaften gewidmet.
    • 2007 übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft [mehr]
    • Bis Ende 2007 soll der Gesetzentwurf zur geplanten Kreisreform in Sachsen vorliegen  [mehr]
    • Die Natur des Jahres 2007 - Interessantes ist zu lesen unter: [mehr]
    • Der Baum des Jahres 2007 - Die Kiefer  [mehr]
    • Das Tier des Jahres 2007 - Der Elch  [mehr]

    [zurück]